Energy-Roadmap 2050

Energy-Roadmap 2050

Ein weiteres strategisches Dokument wird für Ende November 2011 erwartet. Die EU-Kommission wird unter Federführung der Generaldirektion Energie eine Energy-Roadmap 2050 herausbringen. Sie soll der Klima-Roadmap 2050 folgen, die von der Generaldirektion Klima entwickelt wird und auf die Verringerung von Treibhausgasemissionen in der europäischen Wirtschaft um 80 bis 95 Prozent abzielt. In der Energy-Roadmap sollen verschiedene Wege zu sektorspezifischen Zielen aufgezeigt werden.
Die Ziele der EU-Energiepolitik – Nachhaltigkeit, Energiesicherheit und Wettbewerbsfähigkeit – sollen thematisiert werden mit dem Fokus auf die Frage, wie Energiesicherheit und Wettbewerbsfähigkeit durch die Transformation zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft (low-carbon economy) verbessert werden können. Zur Ermittlung möglicher Themenfelder, in denen zukünftig eine Weiterentwicklung der EU-Energiepolitik notwendig wäre, werden von der EU-Kommission verschiedene Zukunftsszenarien für 2050 entwickelt als Basis für politische Diskussionen und Vorschläge.

Die Energy-Roadmap 2050 wird den langfristigen Rahmen für die europäische Energiepolitik mit ihren mittelfristigen Strategien wie dem Energieeffizienzaktionsplan und der Energiestrategie 2020 bilden.

Zurück zu Übersicht