Maßgebliche Punkte im Entry Exit System

In dem Verfahren gemäß § 39 Abs. 2 Gaswirtschaftsgesetz 2011 – GWG 2011, BGBl. I Nr. 107/2011 iVm § 7 Abs. 1 Energie-Control-Gesetz – E-ControlG, BGBl. I Nr. 110/2010 in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl. I Nr. 107/2011 wurden vom Vorstand der Energie-Control Austria die folgenden Ein- und Ausspeisepunkte genehmigt. Alle buchungsrelevanten Informationen betreffend das Marktgebiet gem. der Verordnung (EG) 715/2009 werden über die elektronische Online-Plattform gem. § 39 GWG 2011 des Marktgebietsmanagers veröffentlicht.

Maßgebliche Punkte der Gas Connect Austria GmbH:

Einspeispunkte Arnoldstein
  Baumgarten BOG
  Baumgarten GCA
  Baumgarten TAG
  Oberkappel
  Überackern ABG
  Überackern SUDAL
   
Ausspeisepunkte Arnoldstein
  Baumgarten BOG
  Mosonmagyaróvár 
  Murfeld 
  Oberkappel
  Petrzalka
  Überackern ABG 
  Überackern SUDAL 

Betreffend der Punkte "Überackern 7fields" sowie "WAG/MAB" ist auszuführen, dass an diesen Punkten einerseits der Speicher 7fields an das Fernleitungsnetz der GCA sowie andererseits die Speicheranlage der slowakischen Speicherunternehmen Pozagas a.s. und Nafta a.s. an das Fernleitungsnetz der GCA im Marktgebiet Ost angebunden werden. Aufgrund der Bestimmung in § 74 Abs. 2 GWG 2011 sind Kapazitäten zu Verbindungsleitungen zu Speicheranlagen ausschließlich von den Speicherunternehmen, die Erdgasspeicher verwalten, zu buchen. Die entsprechenden Transparenzinformationen für diese beiden Punkte, wie für die genehmigten maßgeblichen Punkte, werden auf der Online-Plattform des Marktgebietsmanagers veröffentlicht