Kosten für Stromkunden

Mit Juli 2012 trat das neue Ökostromgesetz 2012 in Kraft und brachte einen geänderten Aufbringungsmechanismus für die Kosten der Ökostromförderung mit sich. Dieser Aufbringungsmechanismus sieht einen Ökostromförderbeitrag vor, der bei den Netzgebühren gesondert ausgewiesen wird. Daneben wird noch die separat bei den Netzkosten ausgewiesene Ökostrompauschale (vormals Zählpunktpauschale) in Höhe von 33,- Euro je Zählpunkt eingehoben.