1. Energie-Dialog 2015
Die EU am Weg zur Energie Union - wohin geht die Reise?

mit Dr. Klaus-Dieter Borchardt
Direktor Energiebinnenmarkt in der EU-Kommission

Donnerstag, 18. Juni 2015
Hotel Park Hyatt Vienna, Wien

 

Präsentation der Veranstaltung (1,0 MB)

  • Die EU am Weg zur Energie Union, Dr Klaus-Dieter Borchardt

Bilder von der Veranstaltung

Dr. Klaus-Dieter Borchardt beim Energie-Dialog am 19.6.2015

Dr. Klaus-Dieter Borchardt beim Energie-Dialog am 19.6.2015 vergrößern

DI Walter Boltz begrüßt die Gäste des Energie-Dialogs

DI Walter Boltz begrüßt die Gäste des Energie-Dialogs vergrößern

Dr. Klaus-Dieter Borchardt mit interessiertem Publikum

Dr. Klaus-Dieter Borchardt mit interessiertem Publikum vergrößern

Di Walter Boltz und Dr. Klaus-Dieter Borchardt beantworten Publikumsfragen

Di Walter Boltz und Dr. Klaus-Dieter Borchardt beantworten Publikumsfragen vergrößern

DI Walter Boltz und Dr. Klaus-Dieter Borchardt beim 1. Energie-Dialog der E-Control 2015

DI Walter Boltz und Dr. Klaus-Dieter Borchardt beim 1. Energie-Dialog der E-Control 2015

Livestream-Mitschnitt der Veranstaltung

Vor kurzem hat die neue EU-Kommission mit der Energieunion ein ambitioniertes Programm zur weitgehenden Koordination der Energiepolitik der einzelnen Mitgliedstaaten vorgelegt. Mit diesem Grundsatzpapier möchte die Kommission verstärkt die Vertiefung des Binnenmarktes und die Überwindung nationaler Alleingänge angehen.

Im Augenblick arbeitet die EU-Kommission intensiv an den Details und an der Umsetzung der Vorhaben. Nicht nur eine Novelle der EU-Verordnung über die Gasversorgungssicherheit ist in Vorbereitung, sondern auch ein Plan zur besseren Abstimmung der Förderung von Ökostrom und allfälliger Unterstützungsmaßnahmen für Kraftwerke (Kapazitätsmärkte).

Über die konkrete Ausgestaltung der Energieunion und den aktuellen Stand der einzelnen Vorhaben informiert aus erster Hand Dr. Klaus-Dieter Borchardt, Direktor Energiebinnenmarkt bei der EU-Kommission, auf dem ersten diesjährigen Energie-Dialog der E-Control.

Energie-Diaolog

Der Energie-Dialog der Regulierungsbehörde E-Control leistet einen wichtigen Beitrag zur energiepolitischen Diskussion in Österreich und wird seit 2003 regelmäßig durchgeführt. Ziel der Veranstaltung ist es, einen europäischen bzw. internationalen Blickwinkel in die nationale Diskussion einzubringen. Der Energie-Dialog richtet sich an ausgewählte Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien.