Erwerb von Speicherkapazitäten für Industriekunden

Häufige Fragen und Antworten: Industriekunden – Erwerb von Speicherkapazitäten

Welche Speicherunternehmen gibt es in Österreich?

Speicherunternehmen / Speicher

Einspeicher-leistung in MWh/h

Anteil an ges. Einspeicher-leistung in %

Ausspeicher-leistung in MWh/h

Anteil an ges. Ausspeicher-leistung in %

Arbeitsgasvolumen in MWh

Anteil an ges. Arbeits-gasvolumen in %

OMV Speicher

gesamt

8.766

25,00%

12.668

28,69%

25.267.000

26,46%

RAG Energy Storage

gesamt

8.392

23,93%

9.292

21,05%

20.081.000

21,03%

Uniper Energy Storage 7fields

6.082

17,34%

9.123

20,66%

17.469.000

18,30%

Summe

Marktgebiet Ost

23.240

 

31.083

 

62.817.000

 

Astora Haidach

4.132

11,78%

4.358

9,87%

11.345.133

11,88%

GSA LLC Haidach

7.694

21,94%

8.708

19,72%

21.318.900

22,33%

Summe

Österreich

35.066

100,00%

44.148

100,00%

95.481.033

100,00%

Wo kann man Speicherkapazitäten erwerben?

  • Beim Speicherunternehmen (s.o.)
  • Bei Speicherkunden, die über Speicherkapazitäten bei einem Speicherunternehmen verfügen am Sekundärmarkt (s.u.) 

Wo erhält man die notwendigen Informationen?

Alle relevanten Informationen sind in den Transparenzdatenblättern der Speicherunternehmen enthalten

OGS: https://www.omv-gas-storage.com/de/speicher-deutschland/kontakt/transparenz

RES: https://www.rag-energy-storage.at/transparenz/transparency-template.html

Uniper: https://www.uniper.energy/de/energy-storage-uniper/infocenter/transparenz

astora: https://www.astora.de/transparenzdatenblatt

GSA: https://www.gsa-services.ru/site/gse

Wo und wann werden Speicherkapazitäten vergeben?

Vergabe durch Speicherunternehmen

Die Vergabe von Speicherkapazitäten durch die Speicherunternehmen erfolgt über Auktionen bzw. bilateral in Abstimmung mit dem Speicherunternehmen, wobei RES Kapazitäten ausschließlich bilateral vergibt.

Kapazitätsvermarktung über Plattformen:

Bei Uniper und GSA erfolgt die Kapazitätsvermarktung nicht über eine Plattform Dritter, sondern über die unternehmenseigenen Homepages, d.h. anstehende Auktionen und die entsprechenden Anforderungen bzw. Dokumente werden dort veröffentlicht. 

Außerdem kann man sich auf der CEGH Gasspeicherplattform registrieren, um über geplante Auktionen informiert zu werden.

https://www.cegh.at/de/services/cegh-gasspeicherplattform/

Vergabe durch Speicherkunden

Speicherkunden können ihre ungenutzten Speicherkapazitäten auf Plattformen anbieten:

Wer organisiert den Transport?

Die Transportkapazitäten für die Speichernutzung für das Marktgebiet Ost werden vom Speicherunternehmen (OMV Gas Storage, RAG Energy Storage, Uniper Energy Storage) gebucht und gezahlt. Die Kosten dafür können vom Speicherunternehmen an die Speicherkunden weiterverrechnet werden.

Die Transportkapazitäten für die Nutzung von Speichern, die an Deutschland angebunden sind, müssen von den Speicherkunden selbst gebucht werden. Informationen dazu finden Sie auf der Homepage der jeweiligen Speicherunternehmen. 

Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden:

Dr. Carola Millgramm: carola.millgramm@e-control.at