Grünstrom wird immer beliebter

Grünstrom wird immer beliebter

In den vergangenen Jahren entschieden sich immer mehr Haushalte für Strom aus 100 Prozent erneuerbarer Energie – Trend wird sich heuer fortsetzen

  • Presseaussendung, am 17.9.2013

    E-Control: Grünstrom wird immer beliebter

    In den vergangenen Jahren entschieden sich immer mehr Haushalte für Strom aus 100 Prozent erneuerbarer Energie – Trend wird sich heuer fortsetzen

Grünstromangebote werden bei den österreichischen Haushalten immer beliebter. In den vergangenen beiden Jahren hat die Zahl der Haushalte mit Strom aus 100 Prozent erneuerbarer Energie um drei bis vier Prozent pro Jahr zugelegt. Aktuell beziehen rund 810.000 Haushalte reinen Ökostrom, das sind 19 Prozent aller Haushaltskunden. „Immer mehr Menschen achten darauf, wie sich ihr Strom zusammensetzt. 100 Prozent Ökostrom zu beziehen ist kein Nischenprogramm mehr, sondern wird immer massentauglicher“, sagt Martin Graf, Vorstand der Regulierungsbehörde E-Control, der diesbezüglich auch die Neuauflage des Grünstromangebots beim Lebensmittelhändler Hofer begrüßt. „Nicht zuletzt durch die Grünstromaktionen bei Hofer und Tchibo sowie der Preissenkung beim größten heimischen Ökostromlieferanten Verbund gehen wir davon aus, dass sich der Trend zu mehr Grünstrom auch dieses Jahr fortsetzen wird.“

Zahl der Ökostromanbieter gestiegen

Die Zahl der Ökostromanbieter hat sich in Österreich in den vergangenen Jahren deutlich erhöht. 2012 haben insgesamt 56 Lieferanten Strom aus 100 Prozent erneuerbaren Energien angeboten. Im Jahr 2011 waren es noch 47 Grünstromanbieter. Die Gesamtabgabemenge aller Ökostromanbieter (inklusive Landesenergieversorger, die reine Grünstromanbieter sind) hat sich im vergangenen Jahr mehr als verdoppelt und lag 2012 bei 9.184 Gigawattstunden, 2011 waren es noch 4.137 Gigawattstunden. Hauptgrund für diesen Anstieg war der Umstieg des Kärntner Landesenergieversorgers KELAG auf einen reinen Grünstrommix. Die Lieferanten von Strom aus erneuerbaren Energiequellen verursachen in der Produktion der Mengen keine Umweltauswirkungen im Sinne von CO2-Emissionen oder radioaktiven Abfall.

Ihren günstigsten (Öko-)Stromlieferanten finden Kunden einfach und schnell mit dem Tarifkalkulator der E-Control ( www.e-control.at/tarifkalkulator ).