Immer mehr Betriebe wechselten ihren Strom- und Gaslieferanten

2013 haben um rund 50 Prozent mehr Gewerbe- und Industriebetriebe ihren Strom- und Gasanbieter gewechselt als im Vorjahr – Wechsel spart Gewerbebetrieb in Wien bis zu 7.400 Euro im Jahr

Gewerbebetriebe wie Bäcker oder Schlosser haben oft hohe Energiekosten, nur wenige suchten sich die letzten Jahre aber einen günstigeren Strom- oder Gaslieferanten. Das habe sich nun geändert, sagt Martin Graf, Vorstand der Energieregulierungsbehörde E-Control. Im vergangenen Jahr haben deutlich mehr Betriebe ihren Strom- und Gaslieferanten gewechselt als in den Jahren zuvor. „Das ist ein deutliches Zeichen für einen lebendigeren Wettbewerb“, unterstreicht Graf. Insgesamt suchten sich 2013 rund 35.000 Gewerbe- und Landwirtschaftsbetriebe sowie 3.900 Industriebetriebe einen neuen Strom- bzw. Gaslieferanten (2012: 23.500 bzw. 2.900). Das ist ein Plus von fast 50 Prozent.

Zweitmeisten Stromwechsler seit Liberalisierung, neuer Rekord bei Gas

Ihren Stromanbieter wechselten 32.700 Gewerbe- und Landwirtschaftsbetriebe, was einer Wechselrate von zwei Prozent entspricht. „Das ist der zweithöchste Wert seit der Liberalisierung des Strommarktes vor dreizehn Jahren“, betont Martin Graf. 2012 suchten sich nur 1,3 Prozent dieser Betriebe einen neuen Stromlieferanten. Der bislang höchste Wert wurde 2008 mit 2,4 Prozent erreicht. Besonders erfreulich sei die Entwicklung bei Gas, sagt Vorstand Graf. „Noch nie haben so viele Gewerbebetriebe ihren Gaslieferanten gewechselt wie im vergangenen Jahr.“ Rund 2.400 Gewerbe- und Landwirtschaftsbetriebe suchten sich vergangenes Jahr einen neuen Gaslieferanten, was einer Wechselrate von 3,4 Prozent entspricht (2012: 2,6 Prozent). Das ist der höchste Wert seit der Liberalisierung des Gasmarktes 2002.

Wechsel spart Gewerbebetrieben viel Geld

E-Control-Vorstand Walter Boltz führt die höheren Wechselzahlen im vergangenen Jahr auf die allgemein hohe öffentliche Präsenz des Themas Anbieterwechsel sowie die hohen Einsparpotenziale zurück. „Mit wenig Aufwand kann ein Gewerbebetrieb eine Menge Geld sparen“, betont Boltz. Die Einsparungen sind je nach Bundesland unterschiedlich hoch. In Wien spart sich ein Gewerbebetrieb mit einem Jahresverbrauch von 100.000 Kilowattstunden Strom bis zu 4.300 Euro im Jahr, bei Gas mit einem Jahresverbrauch von 400.000 Kilowattstunden bis zu 3.100 Euro jährlich. Im Netzgebiet Linz beträgt die Ersparnis bis zu 3.800 Euro bei Strom und 3.160 Euro bei Gas. In Vorarlberg bei Strom 770 Euro und bei Gas 1.400 Euro.

Erstmals Strom- und Gaspreisvergleichsrechner für Gewerbebetriebe

Gewerbebetriebe können ihren Strom- und Gaspreis seit Jahresbeginn einfach und schnell online mit dem Gewerbe-Tarifkalkulator der E-Control (www.e-control.at/gewerbe-tarifkalkulator) vergleichen. „Große Unternehmen und Industriebetriebe haben zum Teil ganze Abteilungen, die mit der ständigen Optimierung ihrer Einkaufspreise für Energie befasst sind. Für kleinere Firmen hingegen war dieser Vergleich bisher sehr mühsam und zeitaufwändig“, sagt Vorstand Walter Boltz. Mit dem Gewerbe-Tarifkalkulator können Betriebe mit einem Jahresverbrauch von bis zu 100.000 Kilowattstunden Strom bzw. bis zu 400.000 Kilowattstunden Gas nun mit wenigen Klicks ihre Kosten für Strom und Gas vergleichen.

Fast jeder zehnte Industriebetrieb wechselte 2013 Anbieter

Bei den Industriekunden suchten sich 2013 insgesamt 3.900 einen neuen Strom- bzw. Gasanbieter. Ihren Stromlieferanten kehrten 3.500 Industriebetriebe den Rücken. Die Strom-Wechselrate der Industrie stieg damit von 6,9 Prozent im Jahr 2012 auf 9,8 Prozent im vergangenen Jahr. Das ist der bisher zweithöchste Wert seit der Liberalisierung des Strommarktes 2001. Die höchste Wechselrate bei Industriekunden gab es 2004 mit 10,4 Prozent. „Die Industrie ist seit jeher weit wechselfreudiger als kleinere Unternehmen oder Haushalte“, erklärt dazu Walter Boltz. Ihren Gaslieferanten haben im vergangenen Jahr rund 400 Industriekunden gewechselt (5,6 Prozent). Das ist ein leichter Rückgang zu 2012 – damals suchten sich rund 500 Industriebetriebe einen neuen Gasanbieter (6,5 Prozent).

Ihren günstigsten Strom- und Gaslieferanten finden Gewerbebetriebe mit dem Gewerbe-Tarifkalkulator der E-Control ( www.e-control.at/gewerbe-tarifkalkulator ).