Konsumenten-Newsletter

Konsumenten-Newsletter

 

Aktuelles und Informatives für Energieinteressierte

null Über 1.000 neue E-Xperten

Über 1.000 neue E-Xperten

Nicht erst seit Corona sind Online-Kurse eine zunehmend beliebte Art der Fortbildung. Dass man dabei nicht mehr nur an Fernunis denken muss, sondern, dass sich auch Dinge des täglichen Lebens für solche Formate eignen, haben wir bereits 2019 mit der Energie-Challenge gezeigt. Auch dieses Jahr haben wir Energieinteressierte wieder eingeladen, mit uns 20 Kapitel in 20 Info-Mails durchzugehen und dabei vom großen Überblick über die Marktteilnehmer bis zum optimalen Vergleichen von Angeboten, vom Verständnis der Strom- und Gasrechnung bis zur Analyse und Optimierung des eigenen Energieverbrauchs viel alltagstaugliches Wissen in Sachen Energie zu erwerben oder zu vertiefen.

90% haben die Challenge gemeistert

670 Energieinteressierte aus ganz Österreich haben die Energie-Challenge 2020 gestartet. 602 sind bis zum letzten Abschluss-Quiz im 22. E-Mail dabeigeblieben. Das heißt, 90% der Teilnehmer haben die Challenge gemeistert. Zusammen mit den rund 500 Teilnehmern der ersten Runde, konnten wir also bis jetzt gut 1.100 neue E-Xperten gewinnen, die ihr neues und vertieftes Wissen auch weiter mit Freunde und Verwandten teilen.

Interessant ist unter anderem die Demographie der Teilnehmer der diesjährigen Energie-Challenge.

Die am stärksten vertretene Gruppe waren dabei Männer zwischen 45 und 54 Jahren. Das mag ein altes Vorurteil bestätigen, dass sich für Energie und Technik im weitesten Sinne vor allem Männer interessieren. Andererseits wissen wir aus vielen Gesprächen mit Kundinnen und Kunden an unserer Hotline oder auf Messen und Beratungsveranstaltungen, dass es in gemeinsamen Haushalten oft die Frauen sind, die sich um Stromrechnungen oder Angebotsvergleiche kümmern. Und der verantwortungsvolle Umgang mit Energie auch im Haushalt interessiert ja zunehmend vor allem auch junge Menschen. 

Energie-Challenge 2020

Daher wird die nächste Ausgaben der Energie-Challenge, die im Frühjahr 2021 startet, sich thematisch und inhaltlich vor allem an Jüngere richten, wie Auszubildende, Studierende und junge Familien, die etwa den ersten eigenen Haushalt einrichten. Über den Start der nächsten Challenge informieren wir natürlich auch wieder hier in diesem Newsletter.