Breadcrumbnavigation

Navigation umschalten

Erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien

Klimawandel, Nachhaltigkeit, Umweltschutz – Worte, die in aller Munde sind und die viel mit unserem Alltag zu tun haben. 

Symbolbild für erneuerbare Energien

Gemeinsam soll ein klimaneutrales Österreich erreicht werden, was bedeutet, dass die Menge an klimaschädlichen Gasen in der Atmosphäre nicht erhöht wird. Es soll dabei ausschließlich auf erneuerbare Energieträger gesetzt werden. Dazu werden der Ausbau der Netzinfrastruktur sowie Energieeffizienzmaßnahmen notwendig sein, damit die Energiewende gelingen kann.

Um einen nachhaltigen Wandel des Energiesystems zu erreichen, damit unser Klima zu schützen und die vorhandenen Ressourcen zu schonen, braucht es Veränderungen in vielen Bereichen: einen Ausbau erneuerbarer Energien, einen Wechsel zu einem Anbieter von Ökostrom oder erneuerbarem Gas, thermische Sanierungen, um Energie zu sparen, Heiz- und Kühlsysteme auf der Basis erneuerbarer Energien sowie CO2-armen Verkehr. Es geht einerseits darum, Energie zu sparen und andererseits erneuerbare Energien stärker zu nutzen. 

Mit Hilfe einer Photovoltaikanlage nutzen Sie die Energie der Sonne, Windkraftanlagen wandeln die Energie des Windes in Strom um und Biomasseheizungen können Sie mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz betreiben. Damit tragen Sie nicht nur zum Klimaschutz bei, Sie reduzieren oft sogar noch Ihre Energiekosten.

 Lesen Sie mehr zu den Themen Ökostrom und Biogas auf diesen Seiten und finden Sie Antworten beispielsweise auf folgende Fragen: