Der liberalisierte Gasmarkt

Der liberalisierte Gasmarkt

Seit der Gasmarktliberalisierung im Oktober 2002 haben Kunden in Österreich die Möglichkeit, eigenständig einen Energieversorger zu wählen.

Die E-Control hat die Aufgabe, die Umsetzung der Liberalisierung des österreichischen Erdgasmarktes zu überwachen, zu begleiten und den Netzbereich zu regulieren.

Die E-Control hat es sich zum Ziel gesetzt, im Zuge der Liberalisierung den Nutzen für alle Marktteilnehmer sicher zu stellen. Die Regulierung wird transparent und unter dem Grundsatz der Gleichbehandlung gestaltet. Die Entscheidungsverfahren werden unter Einbeziehung aller betroffenen Marktteilnehmer abgewickelt. Im Vordergrund der Arbeit der E-Control steht die Schaffung eines effizienten Erdgassektors durch mehr Wettbewerb.