STNW_Informationen_Händler

Händler für HKN in der Stromnachweisdatenbank

In dieser Funktion haben Sie die Berechtigung zum Handel mit Herkunftsnachweisen.

Das Konto mit Benutzerprofil "HKN-Händler" ist für nationale Transaktionen innerhalb der österreichischen Stromnachweisdatenbank freigeschalten. Für internationale Transaktionen ist die Freischaltung des Kontos für die Anbindung an den AIB-Hub erforderlich. Um international über den AIB-Hub zu handeln, müssen die Marktteilnehmer die Standard Terms and Conditions von AIB unterfertigen und in zweifacher Ausfertigung an die E-Control übermitteln.

 

Sofern ausländische Herkunftsnachweise für die Stromkennzeichnung eingesetzt werden, müssen diese bestimmten Kriterien entsprechen um anerkannt zu werden. Eine Liste mit den Ländern, aus denen Herkunftsnachweise anerkannt werden steht hier zum Download zur Verfügung. Die Liste wird aktualisiert, sobald neue Länder hinzu kommen.

 

Länderliste (Stand Oktober 2018) (0,1 MB)

  • Anerkennung ausländischer HKN in Österreich (gültig bis Produktionszeitraum 12/2019)
 

Länderliste (ab 01.01.2020) (0,3 MB)

  • Anerkennung ausländischer HKN in Österreich (gültig ab Produktionsdatum 01.01.2020)

 

 

Third-country GOs recognised in Austria (as of October 2018) (0,1 MB)

Recognition of foreign GOs for Austrian electricity disclosure purposes (until production data 12/2019)

 

Third-country GOs recognised in Austria (as of January 2020) (0,4 MB)

  • Recognition of foreign GOs for Austrian electricity disclosure purposes (as of production date 1.1.2020)