ONLINE-Fachtagung: Wasserstoff...

Wasserstoff – wie wird aus dem Hype ein tatsächlicher Beitrag zur Energiewende?

ONLINE-Veranstaltung von Donnerstag, 29. April 2021

Im Rahmen der Umsetzung des europäischen Green Deal soll Wasserstoff eine wichtige entscheidende Rolle zur Erreichung der Klimaziele zukommen. Unbestritten ist, dass sich Wasserstoff vielseitig als Energieträger nutzen lässt, beispielsweise in der Industrie oder im Transportwesen. Es gibt allerdings auch noch einige Hürden für die Nutzung. So kann Wasserstoff derzeit nur in begrenztem Ausmaß in die bestehende Gasinfrastruktur  eingespeist werden. Für dessen weiträumige Nutzung müsste also die bestehende Gasinfrastruktur umfunktioniert bzw. auch zusätzliche Leitungsinfrastruktur errichtet eingerichtet werden.

Auch die E-Control als Regulierungsbehörde beschäftigt sich mit dem Thema Wasserstoff. Derzeit wird der Aufbau einer europäischen und weltweiten Wasserstoffwirtschaft intensiv auf allen Ebenen diskutiert. Einige Länder haben bereits weitreichende Maßnahmen zur Unterstützung dieser Entwicklung angekündigt, auch die ersten rechtlichen Regelungen sind auf dem Weg. 
Aber welche Rahmenbedingungen sind notwendig, dass Visionen auch in die Wirklichkeit umgesetzt und Wasserstoff effizient für die Dekarbonisierung eingesetzt werden kann? Über diese und viele weitere Fragen haben wir gemeinsam mit renommierten internationalen und nationalen Experten diskutiert.

Präsentationen der Veranstaltung

 

Bilder der Veranstaltung vom 29. April 2021