Aktuelle Stellenangebote

  • Sachbearbeiter/in für Schlichtungsfragen
  • IT-Projektmanager/in mit Kompetenz in Business Intelligence
  • Mitarbeiter/in für die Überwachung des Energiegroßhandels
  • Jurist/in / Energierecht
  • Ökonomen / Ökonomin

Sachbearbeiter/in für Schlichtungsfragen

Zur Verstärkung unserer Schlichtungsstelle suchen wir eine/n Sachbearbeiter/in für Schlichtungsfragen die/der sich gerne neuen Herausforderungen stellt.

Die Schlichtung von Streitigkeiten zwischen Marktteilnehmern (Konsumenten, Lieferanten, Netzbetreiber, Elektrizitäts- und Erdgasunternehmen) und die Information der Strom- und Gaskunden über ihre Rechte im liberalisierten Strom- und Gasmarkt, zählen zu den Kernkompetenzen der E-Control

Aufgaben:                        

  • Schriftliche und telefonische Bearbeitung von Kundenanfragen
  • Durchführen von Schlichtungsverfahren nach standardisierten Verfahrensabläufen
  • Enge Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen der E-Control

Anforderungen:

  • Erfolgreicher Abschluss einer HAK/HTL/HBLA mit Matura
  • Mindestens 4 Jahre Berufserfahrung im Bereich Wirtschaft mit Kundenkontakt
  • Idealerweise Erfahrung aus einer (eventuell technischen) Tätigkeit bei einem Energie- oder Telekommunikationsunternehmen und/oder einer Konsumentenschutzorganisation oder im Vertriebsinnendienst
  • Ausgezeichnete MS-Office-Kenntnisse
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Hervorragende Deutschkenntnisse
  • Strukturierte Arbeitsweise

Angebot:

  • Vielfältige Tätigkeit in einem jungen, dynamischen Team, mit sehr viel Eigenverantwortung, offener Kommunikation, flachen Strukturen, ausgezeichneten Arbeitsbedingungen und sehr gutem Betriebsklima.

Das Jahresbruttogehalt für diese Stelle beträgt je nach konkreter Qualifikation und Berufserfahrung ab € 30.000,00 plus Fringe Benefits. Gerne wenden wir uns auch an Wiedereinsteiger/innen, die an einer längerfristigen fixen Beschäftigung mit Entwicklungsmöglichkeiten Interesse haben.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, gerne im Team arbeiten, und Sie freundlich und kommunikativ sind, freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie diese an Katharina Hohlec, myjob@e-control.at.


IT-Projektmanager/in mit Kompetenz in Business Intelligence

Unsere Abteilung Informations- und Kommunikationstechnologie ist für die Beschaffung, Entwicklung und Wartung der IT- und Telekommunikationssysteme zuständig. Zur Verstärkung unseres hoch motivierten Teams suchen wir eine/n engagierte/n IT-Projektmanager/in mit Kompetenz in Business Intelligence.

Sie werden in einem dynamischen Umfeld arbeiten. Dadurch ergeben sich mittel- und langfristig anspruchsvolle Entwicklungschancen.

Aufgabenschwerpunkte:                        

  • Weiterentwicklung und Betreuung der bestehenden Business Intelligence-Umgebung‎
  • Umsetzung innovativer IT-Projekte (z.B. https://www.e-control.at/tk)
  • Enge Zusammenarbeit mit Fachabteilungen und dem bestehenden IT-Team
  • Planung und Steuerung von Projekten
  • Inhaltliche Vorbereitung und Durchführung von Schulungen

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes einschlägiges Studium (z.B. Informatik, Wirtschaftsinformatik, etc.)
  • Mindestens 3 Jahre vergleichbare Berufserfahrung aus Technologie getriebenen Unternehmen (z.B. IT-Dienstleister, Software-Hersteller)
  • Erfahrungen mit Business Intelligence-Lösung‎en (z.B. Qlikview, Power BI)
  • Sicherer Umgang mit relationalen Datenbanken (z.B. Oracle, MS SQL)
  • Sehr gutes Verständnis für komplexe Datenstrukturen
  • Gutes Prozessverständnis sowie solide Kenntnisse im Projektmanagement
  • Lösungskompetenz und Selbständigkeit

Angebot:

  • Vielfältige und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem jungen, dynamischen Team, mit viel Eigenverantwortung, offener Kommunikation, flachen Strukturen, umfassenden Möglichkeiten zur Weiterbildung, ausgezeichneten Arbeitsbedingungen und sehr gutem Betriebsklima.

Das Jahresbruttogehalt für diese Position beträgt je nach konkreter Qualifikation und Berufserfahrung ab € 50.000,00 plus Fringe Benefits.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte schicken Sie Ihre Unterlagen per Mail an Katharina Hohlec, myjob@e-control.at.


Mitarbeiter/in für die Überwachung des Energiegroßhandels

Zur Zur Ergänzung unseres Teams der Abteilung Volkswirtschaft suchen wir eine/n Mitarbeiter/in für die Überwachung des Energiegroßhandels.

Ziel der Tätigkeit ist die Verhinderung von Insiderhandel und Marktmanipulation. Im Rahmen der Tätigkeit sind Daten zu Nominierungen, Handelsaufträgen und Handelsgeschäften sowie allgemeine Fundamentaldaten aus dem Energiebereich zu analysieren. Die Position ist eingebunden in die allgemeine Monitoringtätigkeit der E-Control.

Aufgaben:                        

  • Analyse der Handelstätigkeit von Marktteilnehmern
  • Kontakte zu Energiehandelsunternehmen im Strom- und Gasbereich
  • Führen von fallbezogenen Untersuchungen
  • Aufbereitung von Großhandelsdaten
  • Mitarbeit im Wettbewerbsmonitoring
  • Mitarbeit in internationalen Teams

Anforderungen:

  • Erfolgreicher Abschluss eines naturwissenschaftlich/technischen oder
  • wirtschaftlichen Studiums
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in einem relevanten Umfeld
  • Sehr gute analytische Fähigkeiten
  • Professioneller Umgang mit großen Datenmengen
  • Ausgezeichnete Englischkenntnisse
  • Affinität zum (Energie)recht
  • Nationale und internationale Praxis im Energiehandel sehr vorteilhaft

Angebot:

  • Vielfältige Tätigkeit in einem jungen, dynamischen Team, mit sehr viel Eigenverantwortung, offener Kommunikation, flachen Strukturen, ausgezeichneten Arbeitsbedingungen und sehr gutem Betriebsklima.

Das Jahresbruttogehalt für diese Stelle beträgt je nach konkreter Qualifikation und Berufserfahrung ab € 44.800,00 plus Fringe Benefits auf Basis einer 40 Stunden-Woche.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte richten Sie diese per Mail an Katharina Hohlec, myjob@e-control.at.


Jurist/in / Energierecht

Zur Ergänzung des Teams unserer Rechtsabteilung suchen wir eine/n engagierte/n Jurist/in / Energierecht.

Ihre Aufgaben:                        

  • Verfahrensführung
  • Erstellung von Bescheid- und Verordnungsentwürfen
  • Erteilung von Genehmigungen für die Ausübung marktbezogener Tätigkeiten
  • Betreuung unionsrechtlicher Fragestellungen
  • Stellungnahmen zu Clean Energy Package („Winterpaket“)
  • Mitarbeit in internationalen Arbeitsgruppen
  • Teilnahme an Verhandlungen mit Marktteilnehmern
  • Enge Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen der E-Control
  • Rechtliche Betreuung von Projekten

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften
  • Doktorat und postgraduale Ausbildung und/oder Anwaltsprüfung von Vorteil
  • Mindestens fünfjährige Berufserfahrung (Anwaltskanzlei, Privatwirtschaft, öffentliche Verwaltung, Universität)
  • Sehr gute Kenntnisse im Energierecht (vorzugsweise Network Codes und Guidelines; Clean Energy Package)
  • Solide Kenntnisse des öffentlichen Rechts sowie Unionsrechts
  • Abgeschlossenes Gerichtspraktikum
  • Interesse an wirtschaftlichen und technischen Themen
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Organisationsstärke, Stressresistenz

Angebot:

  • Vielfältige Tätigkeit in einem jungen, dynamischen Team, mit sehr viel Eigenverantwortung, offener Kommunikation, flachen Strukturen, ausgezeichneten Arbeitsbedingungen und sehr gutem Betriebsklima.

Das Jahresbruttogehalt für diese Position beträgt je nach konkreter Qualifikation und Berufserfahrung ab € 50.000,00 plus Fringe Benefits.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und Interesse an einer vielseitigen, verantwortungsvollen Tätigkeit haben, gerne im Team arbeiten, flexibel, loyal und ambitioniert sind, dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte schicken Sie Ihre Unterlagen per Mail an Katharina Hohlec, myjob@e-control.at.


Ökonomen / Ökonomin

Zur Ergänzung des Teams unserer Abteilung Tarife suchen wir eine/n engagierte/n Ökonomen/Ökonomin.

Sie haben ein ausgeprägtes Interesse am Thema Energiewirtschaft und Freude an der Lösung von interdisziplinären Fragestellungen. Sie können sowohl im Team als auch eigenverantwortlich Ideen umsetzen und bringen idealerweise Prüfungs- sowie Verhandlungserfahrung mit.

Ihre Aufgaben:                        

  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung der Anreizregulierungssysteme für Strom- und Gasnetze
  • Durchführung von Effizienzanalysen
    • Aufbereitung von Datengrundlagen
    • Berechnungen anhand parametrischer und nicht-parametrischer Modelle (DEA, SFA, MOLS, etc.)
  • Unterstützung und eigenständige Abwicklung weiterführender volks- bzw. betriebswirtschaftlicher Projekte und Analysen
  • Mitwirkung in europäischen Gremien der Regulierungsbehörden und Vertretung der Interessen der E-Control in europäischen Arbeitsgruppen
  • Aufbereiten relevanter Informationen für diverse Berichte, Präsentationen und Statistiken

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Volks- oder Betriebswirtschaftslehre
  • Besonderes Interesse an Regulierungs-, Mikro- und Industrieökonomie
  • Gute Kenntnisse aus Ökonometrie und zugehöriger Analysesoftware (zB. EVIEWS, STATA, R)
  • 1-3 Jahre einschlägige Berufserfahrung, vorzugsweise an einschlägigen universitären Instituten, in der Unternehmensberatung, der Energiewirtschaft oder in einer anderen regulierten Branche
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (vor allem MS-Excel sowie Datenbankauswertungen)
  • Analytisches und konzeptionelles Denkvermögen

Angebot:

  • Vielfältige Tätigkeit in einem jungen, dynamischen Team, mit viel Eigenverantwortung, offener Kommunikation, flachen Strukturen und sehr gutem Arbeitsklima.

Das Jahresbruttogehalt für diese Position beträgt je nach konkreter Qualifikation und Berufserfahrung ab € 42.000,00 plus Fringe Benefits.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an Katharina Hohlec, myjob@e-control.at.