Sonstige Marktregeln Strom

Sonstige Marktregeln Strom

Hier finden Sie die Sonstigen Marktregeln gem. § 22 Abs. 1 E-ControlG sowie dazugehörige Unterlagen und Formulare.

Sonstige Marktregeln

 

Übersicht (0,1 MB)

  • Das erste Dokument gibt eine Übersicht über die Kapitel der Sonstigen Marktregeln Version  3.21

 

Kapitel 1 (0,1 MB)

  • Begriffsbestimmungen,  Version 2.4

 

Kapitel 2 (0,1 MB)

  • Beziehungsgeflecht zwischen den Marktteilnehmern, Version 3.3

 

Kapitel 3 (1,0 MB)

  • Fahrpläne, Version 6.3

  Kapitel 4
Ablauf der Zulassung zum Bilanzgruppenverantwortlichen
Dieses Kapitel wurde am 17.11.2016 zurückgezogen.

 

Kapitel 5 (0,2 MB)

  • Rahmenbedingungen für die Marktkommunikation


  Kapitel 7
Elektronischer Austausch von Netzrechnungen
Dieses Kapitel wurde am 1.1.2018 aufgehoben. Der Prozess wird durch eine Technische Dokumentation auf www.ebutilities.at geregelt..

 

Kapitel 8 (0,1 MB)

  • Besondere Bilanzgruppe für die Ermittlung der Netzverluste, Version 3.0  

  Kapitel 9
Besondere Bilanzgruppe für KWK
Dieses Kapitel entfällt mit 01.01.2003 aufgrund des neuen Ökostromgesetzes 2002

 

Kapitel 10 (0,3 MB)

  • Informationsübermittlung von Netzbetreibern an andere Marktteilnehmer; Grundsätze des 1. & 2. Clearings V3.2

  Kapitel 11
Dieses Kapitel wurde am 15.5.2018 aufgehoben. Der Prozess wird durch eine Technische Dokumentation auf www.ebutilities.at geregelt.

 

Unterlagen & Formulare


Unterlagen & Formulare

Hinweis der E-Control: Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass diese Dokumente zwischen den Marktteilnehmern untereinander abgestimmt wurden und die bloße Veröffentlichung dieser Dokumente der Marktteilnehmer durch die E-Control keine Genehmigung des Inhalts dieser Dokumente im Hinblick auf eine Übereinstimmung mit geltenden Rechtsvorschriften darstellt und auch keine Haftung für diese Inhalte übernommen wird.

Technische Dokumentation zur Wechselverordnung Strom 2014

Technische Dokumentation zu den Sonstigen Marktregeln

 

Technische Dokumentation zu Kapitel 6 der Sonstigen Marktregeln (0,1 MB)

  • Für jene Marktteilnehmer, die EDA-Benutzer sind
Unterlagen für Bilanzgruppenverantwortliche
 

Voraussetzungen für natürliche Personen (0,1 MB)

  • Beiblatt zum Antrag auf Zulassung als Bilanzgruppenverantwortlicher
 

Voraussetzungen für juristische Personen (0,1 MB)

  • Beiblatt zum Antrag auf Zulassung als Bilanzgruppenverantwortlicher

Weitere Informationen

 

Rahmenvereinbarung

  • für die umsatzsteuerliche Abwicklung von Leistungen aus Stromlieferungsverträgen und Netzanschluss- und Netznutzungsverträgen

  • Herunterladen: rahmenvereinbarung-nb-121004.pdf (60,20 kB)

 

Entwürfe Archiv Sonstige Marktregeln Strom


Entwürfe-Archiv: Sonstige Marktregeln Strom

Konsultationsentwurf Sonstige Marktregeln Strom und Gas Kapitel 5

Nachfolgend finden Sie den Konsultationsentwurf von Kapitel 5 der Sonstigen Marktregeln Strom und Gas „Rahmenbedingungen für die Erarbeitung Technischer Dokumentationen von Geschäftsprozessen, Datenformaten und der Datenübertragung auf www.ebutilities.at“ Version 1.0. Eine Erläuterung der Änderungen ist ebenfalls beigefügt. Die Konsultationsfrist endete am 11. Dezember 2016. Allfällige Stellungnahmen finden Sie nachfolgend veröffentlicht .

 

Chapter 5 of the Electricity/Gas Market Code (0,1 MB)

  • Non binding English version for consultation
 

Explanatory notes on chapter 5 (0,1 MB)

  • Non binding English version for consultation

Kapitel 7 "Elektronischer Austausch von Netzrechnungen"

Nachfolgend finden Sie den Begutachtungsentwurf zu den Sonstigen Marktregeln Strom Kapitel 7 "Elektronischer Austausch von Netzrechnungen". Die Begutachtungsfrist endete am 20. März 2015. Allfällige Stellungnahmen finden Sie nachfolgend ebenfalls hier veröffentlicht.

Zusätzlich ersuchen wir Sie, folgende Fragen zu beantworten:

  1. Halten Sie den ebXML Standard als einheitliches und generelles Datenformat sowie als Übertragungsweg für geeignet? Wäre für Sie die Umstellung auf diesen Standard mit Ihrem IT-Anbieter bzw. unter den von ebutilities angebotenen Möglichkeiten realisierbar und wirtschaftlich vertretbar (siehe dazu die Erläuterungen auf http://ebutilities.at/energiewirtschaftlicher-datenaustausch.html sowie http://ebutilities.at/ebutilities-invoice.html )?
  2. Nutzen Sie derzeit eine direkte Anbindung (ohne EDA) an die Wechselplattform via ENERGYlink (siehe hierzu die Erläuterungen auf http://www.energylink.at/de/systemuebersicht/energylink ), bzw. nutzen Sie den Self Storage-Dienst der Wechselplattform (siehe hierzu die Erläuterungen auf http://www.energylink.at/de/systemuebersicht/self-storage-dienst )?
  3. Nutzen Sie derzeit EDA Services? Wenn ja, welche?
  4. Soll die Übermittlung von ausschließlich elektronischen Rechnung zwischen Netzbetreibern und Versorgern im Sinne einer effizienten Marktkommunikation verpflichtend eingeführt werden?
  5. Wenn die ausschließliche elektronische Rechnung aus Ihrer Sicht nicht eingeführt werden sollte, welche Gründe würden Ihrer Meinung nach dagegen sprechen?
  6. Sollte es zu einer verpflichtenden Einführung von ebXML und verpflichtender elektronischer Rechnung kommen, wäre eine Umsetzung (Annahme: Marktregel ab 1.5. 2015 verfügbar) bis 1.9.2015 für Sie möglich? Wenn nein, welche Umsetzungsfrist wäre für Sie realistisch?
 

Begutachtungsentwurf Sonstige Marktregeln Strom

 

Begutachtungsentwurf Produktnummernkatalog


Aufgrund von zahlreicher Anfragen zum geplanten ebUtilities XML Schema 3.0 finden Sie nachstehend die detaillierten Dokumentenlinks (zu finden auf http://ebutilities.at/ebutilities-invoice.html wie oben bereits angeführt), selbstverständlich können Sie auch zu diesen Dokumenten Stellung nehmen):

ebUtilities: XML Schema: http://ebutilities.at/allgemeines_-_schema_dokumentation_style_sheet.html?file=tl_files/ebUtilities/invoices/03p00/invoice03p00.xsd

zugehörige Dokumentation: http://ebutilities.at/allgemeines_-_schema_dokumentation_style_sheet.html?file=tl_files/ebUtilities/invoices/03p00/ebUtilities-Invoice_03%2000.doc


Kapitel 3 "Fahrpläne"


Nachfolgend finden Sie den Begutachtungsentwurf der Sonstigen Marktregeln Strom Kapitel 3 „Fahrpläne“. Die Begutachtungsfrist endete am 1. Dezember 2014. Die eingegangenen Stellungnahmen finden Sie ebenfalls nachfolgend hier veröffentlicht.

An dieser Stelle sei noch angemerkt, dass durch die technologischen Veränderungen der letzten Jahre zukünftig weitere Anpassungen der Marktregeln in Bezug auf Datenformate und -strukturen sowie der Datenübertragungswege möglich sind, die aufgrund der vor dem 1. Jänner 2015 notwendigen Anpassungen für die Einführung des NNE Regelreserve noch keine Berücksichtigung finden konnten.


Kapitel 10 "Informationsübermittlung von Netzbetreiber und anderen Marktteilnehmer; Grundsätze des 1. und 2. Clearings"

Nachfolgend finden Sie den Begutachtungsentwurf der Sonstigen Marktregeln Strom Kapitel 10 "Informationsübermittlung von Netzbetreiber und anderen Marktteilnehmer; Grundsätze des 1. und 2. Clearings". Die Begutachtungsfrist endete am 1. Dezember 2014. Eingegangene Stellungnahmen sind ebenfalls nachfolgend hier veröffentlicht.

An dieser Stelle sei noch angemerkt, dass durch die technologischen Veränderungen der letzten Jahre zukünftig weitere Anpassungen der Marktregeln in Bezug auf Datenformate und -strukturen sowie der Datenübertragungswege möglich sind, die aufgrund der vor dem 1. Jänner 2015 notwendigen Anpassungen für die Einführung des NNE Regelreserve noch keine Berücksichtigung finden konnten.

 

Begutachtungsentwurf Sonstige Marktregeln Strom

  • Kapitel 10
    „Informationsübermittlung von Netzbetreiber und anderen Marktteilnehmer; Grundsätze des 1. und 2. Clearings“

  • Herunterladen: SoMa_10_V2 3 _Begutachtung_13112014.pdf (166,70 kB)  
 

Begutachtungsentwurf - Änderungen Sonstige Marktregeln Strom