Tarifkalkulator und Smart Meter

Nutzung des Tarifkalkulators mit Smart Meter

Die Möglichkeit der Verbraucher, künftig mithilfe der Intelligenten Zähler ihren tatsächlichen Stromverbrauch und auf Wunsch auch dessen Verlauf über den Tag hinweg zu kennen, ermöglicht es Lieferanten neue Angebote zu gestalten. So, wie es früher beim Festnetztelefon einen günstigen „Feierabend-Tarif“ gab, können nun Haushalte zu bestimmten Tageszeiten Strom zu unterschiedlichen Preisen beziehen. Neben tageszeitlich unterschiedlichen Preisen können auch Produkte angeboten werden, die beispielsweise zwischen Wochentagen, Wochenenden und Feiertagen unterscheiden. Tarife für Wochenendhäuser sind denkbar, oder spezielle Feiertagsangebote.

Wie kann ich meinen Verbrauchsverlauf im Tarifkalkulator eingeben?

Um einen Vergleich der Angebote unter Berücksichtigung des eigenen Verbrauchsverhaltens (Lastprofil) anzustellen, gibt es für die Nutzer des Tarifkalkulators zwei Möglichkeiten:

  • Sie können ihr ihr eigenes, tatsächliches Lastprofil verwenden, sofern sie bereits einen Smart Meter haben und ein Lastprofil aus dem Internetportal ihres Netzbetreibers herunterladen können.
  • Sie nutzen die Vorlagen, die im Tarifkalkulator zur Auswahl gestellt werden. Wählen Sie einfach unter den künstlich erzeugten Lastprofilen jenes aus, das Ihrem eigenen Verbrauchsverhalten am nächsten kommt. Diese künstlichen Lastprofile wurden für die E-Control vom AIT (Austrian Institut of Technology) erhoben und wissenschaftlich berechnet. Sie stellen typische Verbrauchsverläufe von durchschnittlichen Haushalten dar.

Übersicht der Lastprofilvorlagen

Für Haushalte stehen im Tarifkalkulator die nachfolgenden, beispielhaften Lastprofile für die Vergleichsrechnung zur Auswahl. Dargestellt sind jeweils typische Verbrauchsentwicklungen über einen Tag hinweg, wobei die blaue Linie für durchschnittliche Wochentage und die grüne Linie für Wochenenden und Feiertage steht.

Wohnung - Abendspitzenverbrauch

Wohnung - Abendspitzenverbrauch vergrößern

Wohnung - hohe Mittagsspitze und mäßige Abendspitzenverbrauch

Wohnung - hohe Mittagsspitze und mäßige Abendspitzenverbrauch vergrößern

Wohnung - werktags Abendspitze & Wochenende Mittagsspitze

Wohnung - werktags Abendspitze & Wochenende Mittagsspitze vergrößern

Wohnung/kleines Haus - Morgens- und Abendspitzenverbrauch & Wochenende Tagesspitze

Wohnung/kleines Haus - Morgens- und Abendspitzenverbrauch & Wochenende Tagesspitze vergrößern

Wohnung/kleines Haus - werktags gleiche Mittags- und Abendspitze & Wochenende Mittagsspitze

Wohnung/kleines Haus - werktags gleiche Mittags- und Abendspitze & Wochenende Mittagsspitze vergrößern

Wohnung/kleines Haus - werktags gleicher Mittags- und Abendspitzenverbrauch & Wochenende Abendspitze

Wohnung/kleines Haus - werktags gleicher Mittags- und Abendspitzenverbrauch & Wochenende Abendspitze vergrößern

Haus - gleicher Mittags- und Abendspitzenverbrauch

Haus - gleicher Mittags- und Abendspitzenverbrauch vergrößern

Haus - hohe Mittagsspitze und mäßiger Abendspitzenverbrauch

Haus - hohe Mittagsspitze und mäßiger Abendspitzenverbrauch vergrößern

Haus - werktags gleicher Mittags- und Abendspitzenverbrauch & Wochenende Abendspitze

Haus - werktags gleicher Mittags- und Abendspitzenverbrauch & Wochenende Abendspitze vergrößern

 

Lastprofil-Format-Vorlagen für Smart-Meter Vergleiche

Lastprofil-Format-Vorlagen für Smart-Meter Vergleiche

Nachfolgend finden Sie Formatvorlagen für Lastprofile im CSV-Format, wie sie Verbraucher im Tarifkalkulator für einen Vergleich inklusive Smart-Meter-Produkte hochladen können.

 

Lastprofilvorlage für 2021 (1,1 MB)

  • Sofern sie als Viertelstundenwerte vorliegen, können die eigenen Verbrauchswerte in diese Vorlage kopiert und dieses dann im Tarifkalkulator hochgeladen werden.
 

Lastprofilvorlage für 2020 (1,1 MB)

  • Sofern sie als Viertelstundenwerte vorliegen, können die eigenen Verbrauchswerte in diese Vorlage kopiert und dieses dann im Tarifkalkulator hochgeladen werden.
 

Lastprofilvorlage für 2019 (1,1 MB)

  • Sofern sie als Viertelstundenwerte vorliegen, können die eigenen Verbrauchswerte in diese Vorlage kopiert und dieses dann im Tarifkalkulator hochgeladen werden.
 

Lastprofilvorlage für 2018 (1,1 MB)

  • Sofern sie als Viertelstundenwerte vorliegen, können die eigenen Verbrauchswerte in diese Vorlage kopiert und dieses dann im Tarifkalkulator hochgeladen werden.
 

Lastprofilvorlage für 2017 (1,1 MB)

  • Sofern sie als Viertelstundenwerte vorliegen, können die eigenen Verbrauchswerte in diese Vorlage kopiert und dieses dann im Tarifkalkulator hochgeladen werden.
 

Lastprofil-Vorlage für 2016 (1,1 MB)

  • Sofern sie als Viertelstundenwerte vorliegen, können die eigenen Verbrauchswerte in diese Vorlage kopiert und dieses dann im Tarifkalkulator hochgeladen werden.
  • Die Werte im Lastprofil sind in kWh anzugeben. Die Summe aller Werte im Lastprofil ergeben Ihren Gesamtverbrauch in kWh. Die Summe muss größer als 0 und darf maximal 100.000 kWh sein.
  • Ein Lastprofil muss mindestens 355 Tage und darf maximal 375 Tage beinhalten.  Ein Lastprofil mit mehr oder weniger Tagen wir abgelehnt. 
  • Enthält ein Lastprofil weniger als 365/366 Tage (maximale Anzahl Tage eines Jahres), so wird mit den vorhandenen Tagen gerechnet, enthält es mehr als 365/366, werden die überzähligen Tage ignoriert.
  • Das Lastprofil muss kein Kalenderjahr abdecken, es kann z.B. von Mai 2019 bis April 2020 gehen, alle Werte des Lastprofils müssen aber vollständig aufsteigend vorhanden sein. Beim Zusammenfügen der beiden Jahre, bitte darauf achten, dass beim Jahresübergang kein Eintrag fehlt (letzter Eintrag Vorjahr 20xx-12-31T23:45; erster Eintrag neues Jahr20yy-01-01T00:00).