Statistiken für den Elektrizitäts- und Erdgasbereich

Statistiken für den Elektrizitäts- und Erdgasbereich

Die statistischen Primärerhebungen liegen für die fossilen Energieträger sowie für den Elektrizitätsbereich in der Verantwortung des Bundesministers für Wirtschaft, Familie und Jugend (BMWFJ).
Für die elektrische Energie sowie für die gasförmigen Energieträger erfolgt die Durchführung der statistischen Erhebungen und der sonstigen statistischen Arbeiten durch die Energie-Control Austria (siehe hiezu insbesondere § 52 Elektrizitätswirtschafts- und -organisationsgesetz bzw. § 59 Gaswirtschaftsgesetz ).


Nachstehend werden die in den beiden einschlägigen Verordnungen - Elektrizitätsstatistikverordnung 2007 des BMWA (BGBl. II Nr. 284/2007) und Gasstatistik-Verordnung 2005 der Energie-Control Austria (in der Fassung der Gasstatistik-Verordnung-Novelle 2008) - definierten Auswertungen und Publikationen in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.

Darüber hinaus werden hier auch alle Publikationen der Energie-Control Austria zur Verfügung gestellt, die im weitesten Sinn mit Statistik oder Information zu tun haben.
Insbesondere finden Sie hier die Quartalsberichte - „Quarterly“, die Workingpaper sowie zusätzlich auch die verschiedenen Berichte der Energie-Control Austria wie die Jahres- oder die Marktberichte.

Bei Verwendung von Datenmaterial wird um Quellenangabe ersucht.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass eine Publikation der Statistiken in gedruckter Form nicht vorgesehen ist. Auch können Auswertungen oder Anfragen, die über den in den oben genannten Verordnungen definierten Rahmen hinausgehen, nur nach Maßgabe der Möglichkeiten der Energie-Control AustriaGmbH durchgeführt werden, wobei der jeweils entstehende Aufwand in Rechnung gestellt wird.