Spritpreise vergleichen zahlt sich aus

Spritpreise vergleichen zahlt sich aus

Spritpreisrechner und Fixpreise zu Ferienbeginn erleichtern die Auswahl der günstigsten Tankstellen - Spritpreisrechner liefert aktuelle Informationen und entlastet auf dem Weg in die Sommerferien den Geldbeutel.

  • Presseaussendung, am 25.6.2012

    E-Control: Spritpreise vergleichen zahlt sich aus

    Spritpreisrechner und Fixpreise zu Ferienbeginn erleichtern die Auswahl der günstigsten Tankstellen - Spritpreisrechner liefert aktuelle Informationen und entlastet auf dem Weg in die Sommerferien den Geldbeutel.

Diese Woche starten viele Familien in die Sommerferien. In diesem Jahr wird die Auswahl der günstigsten Tankstelle nicht nur von den aktuellen Daten des Spritpreisrechners, sondern auch durch die neue Spritpreis-Verordnung des Wirtschaftsministeriums erleichtert. An den beiden Ferienreisewochenenden müssen die Tankstellen im folgenden Zeitraum zeitlich begrenzte Fixpreise halten: Von Donnerstag, dem 28. Juni, um 11 Uhr bis Sonntag, 1. Juli, 24 Uhr sowie von Donnerstag, 5. Juli, 11 Uhr bis Sonntag, 8. Juli 24 Uhr. „Damit ermöglichen wir mehr Transparenz und Fairness im Markt. Die zeitlich begrenzten Fixpreise, die aber jeder Tankstellenbetreiber selbst kalkulieren kann, sollen die bisherigen Preisspitzen vor Feiertagen glätten. Gleichzeitig wird damit die Auswahl der günstigsten Tankstelle erleichtert.“, sagt Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner.

„Mit dem Spritpreisrechner unter www.spritpreisrechner.at können Konsumenten schnell und unkompliziert die günstigsten Tankstellen in der Umgebung finden.“, führt Martin Graf, Vorstand der E-Control aus und gibt den Autofahrern noch mit auf den Weg: „Für diejenigen, die sich erst später auf den Weg in die Ferien machen und von den Fixpreisen an den ersten beiden Ferienwochenenden nicht profitieren können, gilt zu bedenken, dass die Tankstellen wenn, dann mittags ihre Preise erhöhen.“

Spritpreisrechner – ein einfach zu bedienendes Tool

Der Spritpreisrechner ist sehr einfach zu bedienen und liefert sofort Ergebnisse. Nach Eingabe einer Straße mit Postleitzahl oder Ortsnamen genügt es, eine Auswahl zwischen Diesel und Benzin zu treffen, dann erhält der User auch schon die zehn Tankstellen in seiner Nähe. Diese werden einerseits optisch in einer Landkarte sehr übersichtlich dargestellt, andererseits aber auch in einer Liste angezeigt, wobei aus wettbewerbsrechtlichen Gründen nur die günstigsten fünf Tankstellen mit Preisen versehen sind. Neben den günstigsten Preisen sind auch Daten über die Öffnungszeiten, die Betriebsform und das Shopangebot der Tankstellen abrufbar. Darüber hinaus werden praktische Tipps zum möglichst spritsparenden Fahren angeboten. Um den Autofahrern auch unterwegs einen optimalen Zugriff auf die Spritpreisdatenbank zu ermöglichen, hat die E-Control eine offizielle Web-App für Smartphones eingerichtet. Verbraucher, die über ihr Smartphone den Spritpreisrechner aufrufen, werden automatisch zur Spritpreisrechner Web-App geleitet.

Bundesland- und Bezirksabfrage

Auf einer eigenen Seite „Bezirkssuche“ im Spritpreisrechner können die Nutzer auch ihr Bundesland und, wenn gewünscht, noch ihren Bezirk auswählen und erhalten daraufhin Tankstellen des ausgewählten Gebietes auf einer Landkarte sowie in einer Liste angezeigt, wobei wieder die fünf günstigsten Tankstellen je Treibstoffart im Bezirk angezeigt werden. Bei der Bundeslandabfrage werden die günstigsten zehn Tankstellen angezeigt.