Konsumenten sollen Recht auf freie Wahl des Stromlieferanten stärker nutzen

Lieferantenwechsel im Falle einer Preiserhöhung auch vorzeitig möglich - Tarifkalkulator und Energie-Hotline der E-Control liefern Informationen

Der liberalisierte Energiemarkt in Österreich macht es möglich: Jeder Konsument hat das Recht, seinen Strom- und Gaslieferanten frei zu wählen. So müssen die Kunden nicht mehr jede Preiserhöhung ihres Energieunternehmens mitmachen, sondern können sich einen günstigeren Lieferanten suchen. „Derzeit laufen an der Energie-Hotline der E-Control wieder die Telefone heiß, da viele Konsumenten sich derzeit über günstigere Stromlieferanten erkundigen. Wenn ein Unternehmen den Energiepreis erhöht – wie dies aktuell für Mai bei einem großen Stromlieferanten der Fall sein wird -, haben die Kunden die Möglichkeit, dieser Preiserhöhung zu widersprechen und sich innerhalb von drei Monaten einen neuen Stromlieferanten zu suchen. Sie werden in diesem Fall für diese Zeit weiterhin zum alten und somit niedrigeren Preis versorgt.“, erläutert der Geschäftsführer der Energie-Control Austria, DI Walter Boltz.

Da der Lieferantenwechsel vier bis sechs Wochen dauert, rät die E-Control, sich bereits zum Zeitpunkt des Widerspruchs um einen anderen Stromlieferanten zu kümmern.

Problematisch sieht die E-Control auch die Vorgehensweise des Verbund beim Neukundenrabatt: „Im Herbst wurde massiv um Neukunden geworben, was wir natürlich im Sinne des Wettbewerbs sehr begrüßen. Der dabei beworbene Neukundenrabatt wird allerdings nur gewährt, wenn man mindestens ein Jahr Verbund-Kunde ist. Und jetzt werden ja schon im Mai die Preise erhöht. Die
E-Control geht davon aus, dass der Verbund seinen Kunden die Leistung, sprich den Neukundenrabatt, trotzdem gewährt.“, so Walter Boltz.


Energie-Hotline hilft

Die Energie-Hotline der E-Control unter 0810 10 25 54 (zum Tarif von 0,044 Euro/Minute) hilft bei allen Fragen zum Lieferantenwechsel, informiert über Widerspruchsmöglichkeiten und errechnet mit dem Tarifkalkulator (zu finden unter
www.e-control.at/tk) vor allem auch den günstigsten Energielieferanten. „Ein Wechsel zu einem günstigeren Strom- oder Gaslieferanten ist sehr einfach, unbürokratisch und vor allem kostenlos durchführbar. Und er bringt bares Geld.“, appelliert Walter Boltz abschließend.