Haushalte könnten sich durch häufigeren Anbieterwechsel mehr als 30 Millionen Euro sparen

This content is not available in your language. Please continue your visit on Presseaussendungen.