Umfrage zur Bedeutung von Strom für die Verbraucher

Die Kennzahl Value of Lost Load (VoLL; Wert der Zahlungsbereitschaft für die Beibehaltung der Stromversorgung) gewinnt in der Energieregulierung immer mehr an Bedeutung. Sie wird in der Kosten-Nutzen-Analyse im Rahmen des ENTSO-E-Netzentwicklungsplans bereits angewendet, aber auch die Entwurfsversion der neuen EU-Strom-Richtlinie sieht Anwendungsbereiche vor. Daher hat die Agentur für die Zusammenarbeit der Energieregulierungsbehörden (ACER) die Firma, Cambridge Economic Policy Associates (CEPA) beauftragt, eine Studie für die länderspezifische Bestimmung von VoLL durchzuführen.

Der Studienauftrag sieht neben der Bestimmung von VoLL mittels Produktionsfunktion auch die Befragung von Stromkunden vor. Dabei sollten Haushalts-, sowie kleine und mittlere Gewerbekunden via web-basierte Fragebögen und Industriekunden durch Telefoninterviews befragt werden. Diese Befragungen sollten helfen länderspezifische Besonderheiten zu ermitteln. Um eine effiziente Durchführung der Befragungen gewährleisten zu können, bat ACER um die Mitarbeit der nationalen Regulierungsbehörden.