Preisentwicklungen

Endverbraucherpreise in den Elektrizitäts- und Erdgasmärkten werden einerseits von der E-Control im Rahmen der Marktstatistiken und andererseits von der Bundesanstalt Statistik Österreich im Rahmen des Preistransparenzgesetzes erhoben und publiziert.

Um Doppelgleisigkeiten zu vermeiden, beschränkt sich die Marktstatistik auf die „Kleinverbraucher“ und das Preistransparenzgesetz auf die „industriellen Endverbraucher“. Im Rahmen einer freiwilligen Stichprobenerhebung ermittelt E-Control Preisindikatoren auch bei Industriekunden.

Bei Verwendung von Datenmaterial wird um Quellenangabe ersucht.

Preisentwicklung im „Kleinkundensektor“ nach Verbrauchergruppen

Die Marktstatistik beschränkt sich bei den Verbraucherpreisen auf die „Kleinverbraucher“, im Wesentlichen auf die Verbrauchergruppen Haushalt, Gewerbe und Landwirtschaft, wobei die Zuordnung ausschließlich auf Basis des vom jeweiligen Netzbetreiber jeweils zugeordneten Standardlastprofils erfolgt.
Dementsprechend werden die unterbrechbaren Tarife als eigene Gruppe geführt und nicht einer Verbrauchergruppe zugeschlagen.

 

Preisentwicklung Kleinkunden – halbjährliche Aktualisierung (0,1 MB)

  • Tabellarische und grafische Darstellung der Entwicklung seit 2008

Weitere Informationen zu Haushalts- und Kleinkundenpreisen finden Sie hier:

  /de/konsumenten/strom/strompreis/strompreis-monitor