Ausgleichsenergieaufwendungen für geförderten Ökostrom

Der von den OeMAG abzunehmende Ökostrom wird täglich per Fahrplan im Voraus den Stromhändlern zugewiesen. Dabei kommt es, vor allem bei der Windkraft, zu Abweichungen zwischen diesen Prognosewerten und den tatsächlichen Ökostrommengen. Diese Abweichungen sind von der OeMAG über den Ausgleichsenergiemarkt auszugleichen. In den nachfolgenden Tabellen werden die Ausgleichsenergiemengen und -kosten als Summenwerte dargestellt.


Weitere Vergangenheitsdaten zur Ausgleichsenergie finden Sie im Archiv.