Unionsrecht Strom Aktuell

Unionsrecht Strom Aktuell

Paket „Saubere Energie für alle Europäer“ (Clean Energy Package)

Paket „Saubere Energie für alle Europäer“ (Clean Energy Package)

Die neuen Vorschriften für die Gestaltung des Strommarkts bereiten den Energiemarkt auf künftige Herausforderungen vor und stellen die Verbraucherinnen und Verbraucher in den Mittelpunkt der Energiewende. Mit den neuen Vorschriften sollen die Energieverbraucher in die Lage versetzt werden, eine aktive Rolle bei der Energiewende zu übernehmen und von einem weniger zentralisierten, stärker digitalisierten und nachhaltigen Energiesystem umfassend zu profitieren. Die neuen Vorschriften ermöglichen es den Verbrauchern, sich aktiv am Markt zu beteiligen, und schaffen zugleich einen soliden Rahmen für den Verbraucherschutz. Wenn Elektrizität ungehindert dorthin gelangen kann, wo sie am meisten gebraucht wird, wird die Gesellschaft zunehmend von grenzüberschreitendem Handel und Wettbewerb und deren positiven Auswirkungen auf die Energiekosten und -preise profitieren. Kapazitätssubventionen für Anlagen, die mehr als 550 g CO2/kWh ausstoßen, werden nach den neuen Vorschriften schrittweise abgeschafft. Die neue Marktgestaltung trägt auch zum Ziel der EU bei, bei der Energieerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen weltweit die Führungsrolle zu übernehmen, da sie mehr Flexibilität ermöglicht, um einen steigenden Anteil erneuerbarer Energien im Netz aufnehmen zu können. Die Umstellung auf erneuerbare Energien und eine stärkere Elektrifizierung sind für die Verwirklichung der CO2-Neutralität bis 2050 von entscheidender Bedeutung. Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link (http://europa.eu/rapid/press-release_IP-19-1836_de.htm).

 

Richtlinien

Verordnungen

Weitere Unionsrechtsakte