Bescheide des Vorstands der E-Control Strom

Bescheide des Vorstands der E-Control zum Thema Strom

Article Navigation Portlet

  • Kostenermittlung (KOS)
  • Netzentwicklungsplan (NEP) 2018
  • Allokationsregeln (AUK)
  • Entscheidungen aufgrund von Netzkodizes und Leitlinien (NEMO, GLDPM)
  • Ausschreibungsbedingungen für Sekundärregelung (SEK)
  • Wettbewerbs- und Marktaufsicht (MIS)
  • Entflechtung (ZER)
  • Kombinationsnetzbetreiber (KOM)
  • Sonstiges

Kostenermittlung (KOS)

Kostenermittlung (KOS)

Mit den Entscheidungen V KOS XXX/18 in der Fassung der Beschwerdevorentscheidungen erfolgte neben der Feststellung der Kosten und des Mengerüsts für das Jahr 2019 auch die Feststellung der Zielvorgaben für die 4. Regulierungsperiode Strom beginnend mit 1.1.2019 und endend mit 31.12.2023 durch die E-Control. Die Grundzüge der Regulierungssystematik für die 4. Regulierungsperiode Strom sind im Dokument auf der Website der E-Control veröffentlicht, welche den Netzbetreibern mit der Entscheidung übermittelt wurde. „(Bereich Entgeltermittlungsverfahren)“

Ein Überblicksdokument für die Regulierungssystematik der Übertragungsnetzbetreiber 2019 ist auf der auf der Website der E-Control veröffentlicht. „(Bereich Entgeltermittlungsverfahren)“

 

Ausschreibungsbedingungen für Sekundärregelung (SEK)

Ausschreibungsbedingungen für Sekundärregelung (SEK)

 

Bescheid des Vorstands vom 8.8.2011, V SEK 01/11

  • Genehmigung der Bedingungen für die Beschaffung der Sekundärregelung durch den Regelzonenführer gemäß § 69 ElWOG 2010

  • Herunterladen: Bescheid SEK APG 08-08-2011 final.pdf (275,60 kB)

 

Bescheid des Vorstands vom 23.11.2011, V SEK 01/11

Wettbewerbs- und Marktaufsicht (MIS)

 Wettbewerbs- und Marktaufsicht (MIS)

 

V MIS 01/19: Bescheid vom 3.5.2019 

  • Wechsel ohne entsprechende Willenserklärung (§ 76 Abs 4 ElWOG 2010, § 123 Abs 4 GWG 2011, § 4 Abs 1 WVO 2014)
 

V MIS 01/18 Zählpunktsaldierung 

  • Zählpunktsaldierung, Beendigung von Zählpunktsaldierungen, Behandlung von parallelen Betriebsmitteln des Kunden, Mißbrauchsverfahren gem § 24 E-ControlG, Abgrenzung zur gerichtlichen Zuständigkeit gem § 22 Abs 2 ElWOG 2010, Strassenbahnen, Zählpunkt gem § 7 Abs 1 Z 84 ElWOG 2010 bzw § 2 Abs 1 Z 84 WElWG 2005, keine Rückwirkung der Novelle LGBl. 11/2018, Nachverrechnung von Differenzbeträgen, Diskriminierung, Ungleichbehandlung von Netzzugangsberechtigten
 

V MIS 03/17: Bescheid vom 2.5.2018 

  • Wechsel ohne entsprechende Willenserklärung (§ 76 Abs 4 ElWOG 2010, § 4 Abs 1 WVO 2014)

 

Entflechtung (ZER)

Entflechtung (ZER)

 

 

Bescheid vom 22.4.2015, V ZER 18/14

 

Stellungnahme der Europäischen Kommission vom 6.3.2015

  • Stellungnahme der Kommission nach Artikel 3 Absatz 1 der Verordnung (EG) Nr. 714/2009 und Artikel 10 Absatz 6 der Richtlinie 2009/72/EG - Österreich - Zertifizierung der Eneco Valcanale S.r.l.

  • Herunterladen: Stellungnahme-Europaeische-Kommission_060315.pdf (458,60 kB)

Zertifizierung der Vorarlberger Übertragungsnetz GmbH als eigentumsrechtlich entflochtener Übertragungsnetzbetreiber

 

Bescheid vom 1.6.2012, V ZER 02/11

  • Zertifizierung der Vorarlberger Übertragungsnetz GmbH als eigentumsrechtlich entflochtener Übertragungsnetzbetreiber gem § 24 iVm § 34 Abs 1 Z 1 ElWOG 2010

  • Herunterladen: VZER0211ZertifizierungVÜN01062012.pdf (133,30 kB)

 

Stellungnahme der Europäischen Kommission vom 30.3.2012

Zertifizierung der Austrian Power Grid AG als unabhängiger Übertragungsnetzbetreiber

 

Bescheid vom 12.3.2012, V ZER 01/11

  • Zertifizierung der Austrian Power Grid AG als unabhängiger Übertragungsnetzbetreiber (Independent Tranmission Operator - ITO) gem §§ 28 bis 32 iVm § 34 Abs 1 Z 3 ElWOG 2010

  • Herunterladen: VZER0111ZertifizierungAPG12032012.pdf (2.980,30 kB)

 

Stellungnahme der Europäischen Kommission vom 19.1.2012

 

Feststellungen zum Kriterium der Marktüblichkeit von Verträgen eines Übertragungsnetzbetreibers gemäß § 29 Abs. 3 ElWOG 2010

Kombinationsnetzbetreiber (KOM)

Kombinationsnetzbetreiber (KOM)

 

Bescheid vom 19.1.18, V KOM 01/16(2,7 MB) 

  • Genehmigung eines Kominationsnetzbetreibers
 

Bescheid vom 30.4.2015, V KOM G 01/14  (4,5 MB)

  • Zulassung als Kombinationsnetzbetreiber gem. § 118 Abs 1 GWG 2011, Unabhängigkeit des Netzbetriebs nur durch Führung einer eigenen Rechtsabteilung für Angelegenheiten im gesetzlichen Anwendungsbereich der Regulierung der Elektrizitäts- und Erdgaswirtschaft und den damit verbundenen Bereichen des allgemeinen sowie sektorspezifischen Wettbewerbsrechts gewährleistet.