Archiv von Gesetzes- und Verordnungsentwürfen Gas nebst Stellungnahmen

Begutachtungsentwurf Clearinggebühr-Verordnungen 2018

Nachfolgend finden sie die Begutachtungsentwürfe der Clearinggebühr-Verordnung Strom, sowie der Clearinggebühr-Verordnung Gas nebst Erläuterungen. Allfällige Stellungnahmen zu den Begutachtungsentwürfen sind spätestens bis zum 22. November 2017 an die E-Mail Adresse tarife@e-control.at zu richten. Wir weisen darauf hin, dass allfällige Stellungnahmen im Anschluss ebenfalls hier veröffentlicht werden.

 

Begutachtungsentwurf der Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung - Novelle 2018 (GSNE-VO 2013 – Novelle 2018) samt Erläuterungen

Allfällige Stellungnahmen zu den Begutachtungsentwürfen sind spätestens bis zum 17. November 2017 an die E-Mail Adresse tarife@e-control.at zu richten. Wir weisen darauf hin, dass allfällige Stellungnahmen im Anschluss ebenfalls hier veröffentlicht werden.

 

Entwurfsfassung der Großhandelsdatenverordnung – GHD-VO samt Erläuterungen

Nachfolgend finden Sie die Entwurfsfassung der Großhandelsdatenverordnung – GHD-VO samt Erläuterungen.

Die Begutachtungsfrist ist mit 10. August 2017 abgelaufen. Eingelangte Stellungnahmen finden Sie nachfolgend veröffentlicht.

-

 

Konsultation Novelle 2017 zur Gas-Marktmodell-Verordnung 2012

Mit der vorliegenden Novelle entfallen einerseits Bestimmungen, die nunmehr explizit in der Verordnung (EU) Nr. 2017/459, der Neuerlassung des Netzkodex über Mechanismen für die Kapazitätszuweisung in Fernleitungsnetzen (CAM Network Code), geregelt sind. Andererseits wird eine Regelung zur Kapazitätskonvertierung auf Basis des CAM Network Code ergänzt. Überdies wird die Verordnung um Regelungen für den Netzzugang von Speicherunternehmen sowie Produzenten und Erzeugern von biogenem Gas ergänzt. Anpassungen werden zudem bei der Ermittlung von Netzverlusten und Eigenverbrauch der besonderen Bilanzgruppen und hinsichtlich der Datenbereitstellung von Endverbrauchern mit Lastprofilzählern durch die Verteilernetzbetreiber vorgenommen. Änderungen gibt es darüber hinaus hinsichtlich einer Vorlaufzeitverkürzung von Mengenanmeldungsänderungen und bei der Bestimmung der zu verwendenden Datenformate und Kommunikationswege (siehe auch Anpassungen der Sonstigen Marktregeln Kapitel 2 und 3).

 

Stellungnahmen (7,0 MB)

  • Zusammenstellung der übermittelten Stellungnahmen

 

Konsultation Novelle 2017 zur Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung 2013

Mit der vorliegenden Novelle wird ein Entgelt für sonstige Leistungen im Fernleitungsnetz für die Dienstleistung des Netzbetreibers erlassen, wodurch Netzbenutzer zu Nominierungen zur Ausspeisung aus dem Marktgebiet Ost und zur gleichzeitigen unmittelbaren sowie übereinstimmenden Einspeisung in das – durch Leitungen nicht unmittelbar verbundene – tschechische Marktgebiet berechtigt werden. Dadurch wird für Netzbenutzer eine unmittelbare Verbindung zwischen dem österreichischen Marktgebiet Ost und dem tschechischen Gasmarkt geschaffen.

Allfällige Stellungnahmen zu den Begutachtungsentwürfen sind spätestens bis zum 2. August 2017 an die E-Mail Adresse marktregeln@e-control.at zu richten. Wir weisen darauf hin, dass allfällige Stellungnahmen im Anschluss an selber Stelle veröffentlicht werden.

 

Konsultation Sonstige Marktregeln - Kapitel 1, 2 und 3 für die Marktgebiete Ost, Tirol und Vorarlberg

Im Kapitel 1 wurde eine Anpassung in der Begriffsbestimmung der Messdifferenz vorgenommen. Die Änderungen in Kapitel 2 (MG Ost) beziehen sich hauptsächlich auf die geplante Verkürzung der Vorlaufzeit von Mengenanmeldungsänderungen und dem Auslaufen bzw. Wegfall des KISS-A Datenformats (auch MG Tirol und Vorarlberg). Die Anpassungen in Kapitel 3 der Sonstigen Marktregeln sind ebenfalls aufgrund des geplanten Wegfalls des KISS-A Datenformats erforderlich.

Für das Inkrafttreten der jeweiligen Kapitel aus den Sonstigen Marktregeln sind folgende Termine vorgesehen:

  • Sonstige Marktregeln Kapitel 1 mit 15.09.2017
  • Sonstige Marktregeln Kapitel 2 und 3 mit 01.02.2018

Allfällige Stellungnahmen zu den Begutachtungsentwürfen sind spätestens bis zum 2. August 2017 an die E-Mail Adresse marktregeln@e-control.at zu richten. Wir weisen darauf hin, dass allfällige Stellungnahmen im Anschluss an selber Stelle veröffentlicht werden.

 

Konsultation Allgemeine Bedingungen der Bilanzgruppenkoordinatoren Gas und Anhang Risikomanagement

In den Allgemeinen Bedingungen der Bilanzgruppenkoordinatoren Gas wurden Vertragsauflösungskriterien verschärft und dezidiert aufgelistet. Des Weiteren wurde auch die Möglichkeit für den Bilanzgruppenkoordinator geschaffen, die Sicherheitenanforderungen um bis zu 100 % zu erhöhen, sollte ein Vertragspartner gegen wesentliche Vertragsbestimmungen verstoßen.
Der Anhang Risikomanagement wurde inhaltlich an die Allgemeinen Bedingungen in Strom angepasst. Die Sicherheitenanforderung orientiert sich hier nun an Mindestsicherheit, Jahresenergieumsatz, historischen Ausgleichsenergie-Verrechnungen und der Ermittlung offener Positionen. Zudem erfolgt eine stärkere Gewichtung der Bonität und Bankgarantien sollen auch zugelassen werden, wenn die entsprechenden Banken nicht durch S&P, Fitch oder Moodys geratet sind.

Allfällige Stellungnahmen zu den Begutachtungsentwürfen sind spätestens bis zum 2. August 2017 an die E-Mail Adresse marktregeln@e-control.at zu richten. Wir weisen darauf hin, dass allfällige Stellungnahmen im Anschluss an selber Stelle veröffentlicht werden.

 

Konsultation Allgemeinen Bedingungen des Marktgebietsmanagers (AB MGM-BGV) sowie die Allgemeinen Bedingungen des Marktgebietsmanagers für die Nutzung der Online-Plattform (AB MGM-Portalnutzung)

Zur Konsultation stehen die Allgemeinen Bedingungen des Marktgebietsmanagers (AB MGM-BGV) sowie die Allgemeinen Bedingungen des Marktgebietsmanagers für die Nutzung der Online-Plattform (AB MGM-Portalnutzung).
Die einzige inhaltliche Änderung betrifft eine Senkung des Strukturierungsbeitrags (siehe Kapitel 9.1 der AB MGM-BGV).
Die Begutachtungsfrist endete am 24. April 2017.

 

Konsultation neuer maßgeblicher Punkte Gas

Aufgrund von Projekten im Koordinierten Netzentwicklungsplan 2017 - 2026 sind entsprechende neue maßgebliche Punkte von den Fernleitungsnetzbetreibern beantragt worden. Die entsprechenden Informationen finden Sie im beigefügten Dokument.

Die im Rahmen der Konsultation eingelangten Stellungnahmen sind an dieser Stelle veröffentlicht. 

 

Konsultation neuer maßgeblicher Punkte Gas

Aufgrund von Projekten im Koordinierten Netzentwicklungsplan 2017 - 2026 sind entsprechende neue maßgebliche Punkte von den Fernleitungsnetzbetreibern beantragt worden. Die entsprechenden Informationen finden Sie im beigefügten Dokument.

Die im Rahmen der Konsultation eingelangten Stellungnahmen sind an dieser Stelle veröffentlicht. 

 

Konsultation "Allgemeine Bedingungen des Bilanzgruppenkoordinators" (März 2017)

Zur Konsultation stehen die Allgemeinen Bedingungen des jeweiligen Bilanzgruppenkoordinators im Marktgebiet Ost sowie in den Marktgebieten Tirol und Vorarlberg und deren Anhang zur Ausgleichsenergiebewirtschaftung.
Allfällige Stellungnahmen senden Sie bitte bis spätestens 6. März 2017 an die E-Mail Adresse marktregeln@e-control.at. Wir weisen darauf hin, dass allfällige Stellungnahmen im Anschluss an selber Stelle veröffentlicht werden.

 

Erdgas-Energielenkungsdaten-Verordnung 2017

Nachfolgend werden der Begutachtungsentwurf der G-EnLD-VO 2017 sowie die entsprechenden Erläuterungen zur Verfügung gestellt. Die Begutachtungsfrist ist beendet, allfällige Stellungnahmen finden Sie nachfolgend veröffentlicht.

 

Gasstatistikverordnung 2017

Nachfolgend werden der Begutachtungsentwurf der GStat-VO 2017 sowie die entsprechenden Erläuterungen zur Verfügung gestellt. Die Begutachtungsfrist ist beendet. Allfällige Stellungnahmen finden Sie nachfolgend veröffentlicht.

 

Erdgas-Monitoring-Verordnung 2017

Nachfolgend werden der Begutachtungsentwurf der GMO-VO 2017 sowie die entsprechenden Erläuterungen zur Verfügung gestellt. Die Begutachtungsfrist ist beendet, allfällige Stellungnahmen finden Sie nachfolgend veröffentlicht.

 

Begutachtungsentwürfe der Novelle zur GMMO-VO samt Erläuterungen und der Sonstigen Marktregeln Kapitel 2 und 3

Nachfolgend finden Sie den Begutachtungsentwurf zur Novelle 2016 der Gas-Marktmodell-Verordnung (GMMO-VO Novelle 2016) nebst Erläuterungen sowie der der Sonstigen Marktregeln Kapitel 2 und 3. Die Begutachtungsfrist endete am 28. Juni. Allfällige Stellungnahmen finden Sie nachfolgend veröffentlicht.

 

Begutachtungsentwurf Gas-Marktmodell-Verordnung Novelle 2016 (0,1 MB)

  • Verordnung der E-Control, in der Festlegungen für den Netzzugang, das Kapazitätsmanagement und das Bilanzierungssystem in den Marktgebieten Ost, Tirol und Vorarlberg getroffen werden.
 

Konsolidierte Version der GMMO-VO 2016 zur leichteren Nachvollziehbarkeit von Änderungen (0,1 MB)

  • Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die konsolidierte Version als Information und Service für Marktteilnehmer gedacht ist. Bei allfälligen Unterschieden gilt die Novellierungsanordnung.

 

Konsultationsentwurf Sonstige Marktregeln Gas Kapitel 2 (Marktgebiet Ost) (0,1 MB)

  • Novelle SoMa 2 Gas - Kommunikation und Fristenlauf - Marktgebiet Ost
 

Konsultationsentwurf Sonstige Marktregeln Gas Kapitel 2 (Marktgebiete Tirol und Vorarlberg) (0,1 MB)

  • Novelle SoMa 2 Gas - Kommunikation und Fristenlauf - Marktgebiete Tirol und Vorarlberg
 

Konsultationsentwurf Sonstige Marktregeln Gas Kapitel 3 (Marktgebiet Ost) (3,0 MB)

  • Novelle SoMa 3 Gas - Nominierungen und Fahrpläne - Marktgebiet Ost

 

Stellungnahmen (8,0 MB)

  • zu den Begutachtungsentwürfen der Novelle zur GMMO-VO samt Erläuterungen und der Sonstigen Marktregeln Kapitel 2 und 3

 

 

Entwürfe zur Novelle 2015 der GMMO-VO 2012 und zu den SoMa Kapitel 2

Nachfolgend finden Sie die Begutachtungsentwürfe inkl. Erläuterungen zur Novelle 2015 der Gas-Marktmodell-Verordnung 2012 und des Kapitels 2 der Sonstigen Marktregeln Gas. Die Begutachtungsfrist endete am 14. August 2015. Allfällige Stellungnahmen finden Sie ebenfalls hier veröffentlicht.

 

 

Sonstige Marktregeln Gas für das Marktgebiet Ost Kapitel 2 (0,1 MB)

  • Begutachtungsentwurf, Begutachtungsfrist 14.08.2015
 

Stellungnahmen (2,0 MB)

  • zum Entwurf der Novelle 2015 der Gas-Marktmodell-Verordnung 2012 und des Kapitels 2 der Sonstigen Marktregeln Gas

Energiegroßhandelsdatenverordnung (EGHD-VO)

Nachfolgend finden Sie den Entwurf für die Verordnung des Vorstands der E-Control über die Meldepflichten zur Durchführung der Überwachung des Handels mit Energiegroßhandelsprodukten auf nationaler Ebene (Energiegroßhandelsdatenverordnung – EGHD-VO). Stellungnahmen konnten bis zum 31. Oktober 2014 übermittelt werden. Die eingegangenen Stellungnahmen sind nachfolgend ebenfalls hier veröffentlicht.

 

Begutachtungsentwurf Energiegroßhandelsdatenverordnung – EGHD-VO

  • Verordnung des Vorstands der E-Control über die Meldepflichten zur Durchführung der Überwachung des Handels mit Energiegroßhandelsprodukten auf nationaler Ebene (Energiegroßhandelsdatenverordnung – EGHD-VO)
    Herunterladen: EGHD_V Begutachtungsentwurf.pdf (163,10 kB)

Energiegroßhandels-Transaktionsdaten-Aufbewahrungsverordnung (ETA-VO)

Nachfolgend finden Sie den Begutachtungsentwurf der Energiegroßhandels-Transaktionsdaten-Aufbewahrungsverordnung (ETA-VO) des Vorstands der E-Control sowie entsprechende Erläuterungen. Die Begutachtungsfrist ist am 27. Juli 2012 abgelaufen. Die eingelangten Stellungnahmen sind nachfolgend veröffentlicht.

Begutachtungsentwurf Neuerlassung der Clearingentgelt-Verordnungen Strom und Gas 2016 – geplantes Inkrafttreten 1. Jänner 2016

Nachfolgend finden Sie die Begutachtungsentwürfe der Clearingentgelt-Verordnungen Strom und Gas 2016 nebst Erläuterungen. Die Begutachtungsfrist lief bis zum 25. November 2015. Allfälligen Stellungnahmen finden Sie nachfolgend veröffentlicht.

 

Begutachtungsentwurf Strom-Clearinggebühr-Verordnung 2016 (0,1 MB)

  • Verordnung der E-Control, mit der die Clearinggebühr für die Erfüllung der Aufgaben eines Bilanz­gruppenkoordinators festgesetzt wird (Strom-Clearinggebühr-Verordnung 2016)
 

Begutachtungsentwurf Erdgas-Clearingentgelt-Verordnung 2016 (0,1 MB)

  • Verordnung der E-Control , mit der das Clearingentgelt für die Erfüllung der Aufgaben eines Bilanzgruppenkoordinators im Erdgasbereich festgesetzt wird (Erdgas-Clearingentgelt-Verordnung 2016)

 

Erdgas-Clearingentgelt-Verordnung – 1. Novelle 2014

Nachfolgend finden Sie den Begutachtungsentwurf der Erdgas-Clearingentgelt-Verordnung - 1. Novelle 2014. Die Begutachtungsfrist endete am 14. März 2014. Allfällige Stellungnahmen finden Sie nachfolgend ebenfalls hier veröffentlicht.
 

Begutachtungsentwurf Erdgas-Clearingentgelt-Verordnung – 1. Novelle 2014

Erdgas-Clearingentgelt-Verordnung

Nachfolgend finden Sie den Begutachtungsentwurf der Verordnung der E-Control, mit der das Clearingentgelt für die Erfüllung der Aufgaben eines Bilanzgruppenkoordinators im Erdgasbereich festgesetzt wird (Erdgas-Clearingentgelt-Verordnung) sowie die dazugehörigen Erläuterungen. Die Begutachtungsfrist ist am 23. November 2012 abgelaufen. Nachfolgend finden Sie auch die eingegangenen Stellungnahmen.
 

Begutachtungsentwurf Erdgas-Clearingentgelt-Verordnung

  • Verordnung der E-Control, mit der das Clearingentgelt für die Erfüllung der Aufgaben eines Bilanzgruppenkoordinators im Erdgasbereich festgesetzt wird. Begutachtungsfrist: 23.11.2012

  • Herunterladen: Clearingentgeltverordnung_Erdgas_09Nov2012_final.pdf (22,70 kB)

Gas-Marktmodell-Verordnungen (GMMO-VO)

2. Novelle 2016 zur Gas-Marktmodell-Verordnung 2012

Nachfolgend finden Sie den Begutachtungsentwurf der 2. Novelle 2016 zur Gas-Marktmodell-Verordnung 2012 des Vorstands der E-Control. Die Begutachtungsfrist ist beendet. Allfällige Stellungnahmen finden Sie nachfolegend veröffentlicht.

 

Gas-Marktmodell-Verordnung Novelle 2014

Nachfolgend finden Sie den Begutachtungsentwurf zur Novellierung der Gas-Marktmodell-Verordnung mit den dazugehörigen Erläuterungen. Die Begutachtungsfrist endete am 1. August 2014. Allfällige Stellungnahmen finden Sie ebenfalls hier veröffentlicht.

 

Gas-Marktmodell-Verordnung 2012 Novelle 2014

 

 


* Please note: All these documents contain non-binding English versions of (legal) texts. They are provided for the reader’s convenience only and in no way constitute legally binding documents. E-Control assumes no liability or responsibility whatsoever for the accuracy, correctness or completeness of the text in these documents or any parts thereof. For a binding version of the legal texts, please refer to the relevant Bundesgesetzblatt (Federal Law Gazette).

 

3. Gas-Marktmodell-Verordnung 2012 Novelle 2013

Nachfolgend finden Sie den Entwurf der 3. Novelle 2013 Gas-Marktmodell-Verordnung 2012 (3. GMMO-VO 2012 Novelle 2013).
Die Begutachtungsfrist endete am 28. November 2013. Allfällige Stellungnahmen finden Sie ebenfalls hier veröffentlicht.

 

Begutachtungsentwurf 3. GMMO-VO 2012 Novelle 2013

  • Verordnung des Vorstands der E-Control mit der die Gas-Marktmodell-Verordnung 2012 geändert wird (3. GMMO-VO Novelle 2013); Begutachtungsfrist 28. November 2013

  • Herunterladen: Entwurf_3. GMMO-VO 2012_Novelle 2013.pdf (5,80 kB)

 

Nachfolgend finden Sie die Dokumente auf Englisch:


Please note: All these documents contain non-binding English versions of (legal) texts. They are provided for the reader’s convenience only and in no way constitute legally binding documents. E-Control assumes no liability or responsibility whatsoever for the accuracy, correctness or completeness of the text in these documents or any parts thereof. For a binding version of the legal texts, please refer to the relevant Bundesgesetzblatt (Federal Law Gazette).

 

Gas-Marktmodell-Verordnung Novelle 2013 (GMMO-VO Novelle 2013)

Nachfolgend finden Sie den Begutachtungsentwurf zur Novelle der Gas-Marktmodell-Verordnung 2012 samt den dazugehörigen Erläuterungen. Die Begutachtungsfrist ist abgelaufen. Die eingelangten Stellungnahmen finden Sie nachfolgend veröffentlicht.

 

Novelle zur Gas-Marktmodell-Verordnung 2012

Gas-Marktmodell-Verordnung 2012

Nachfolgend finden Sie den Begutachtungsentwurf zu der Verordnung des Vorstands der E-Control zu Netzzugang, Kapazitätsmanagement und Bilanzierung im Gas-Marktmodell (Gas-Marktmodell-Verordnung 2012) mit den dazugehörigen Erläuterungen.
Die Begutachtungsfrist lief bis zum 20. April 2012. Die eingelangten Stellungnahmen sind nachfolgend veröffentlicht.

 

Begutachtungsentwurf Gas-Marktmodell-VO 2012


Die offizielle Begutachtung der Gas-Marktmodell-Verordnung 2012 ist abgeschlossen.
Unter Berücksichtigung von 46 eingegangenen Stellungnahmen wurde der Entwurf überarbeitet und in nachfolgender Fassung dem Regulierungsbeirat zur Stellungnahme übermittelt.

 

Entwurf Gas-Marktmodell-VO 2012

Gas-NBK-VO

Nachfolgend finden Sie den Begutachtungsentwurf der Regulierungskommission der E-Control zur Verordnung mit der nähere Kostenarten gemäß § 79 Abs. 6 Z 4 GWG 2011 bestimmt werden (GAS-NBK-VO). Die Begutachtungsfrist lief bis zum 27. Jänner 2012.
 

Begutachtungsentwurf GAS-NBK-VO

  • Begutachtungsentwurf der Regulierungskommission der E-Control zur Verordnung mit der nähere Kostenarten gemäß § 79 Abs. 6 Z 4 GWG 2011 bestimmt werden (GAS-NBK-VO)

  • Herunterladen: VO-unbeeinflussbare-Kosten-GAS-Entwurf.pdf (25,60 kB)

Gasnetzdienstleistungsqualitätsverordnung

Nachfolgend finden Sie den Begutachtungsentwurf zur Verordnung des Vorstands der E-Control über Qualitätsstandards für die Netzdienstleistung für an das Netz angeschlossene Endverbraucher (Gasnetzdienstleistungsqualitätsverordnung) sowie entsprechende Erläuterungen. Die Begutachtungsfrist lief bis zum 20. April 2012. Insgesamt sind 16 Stellungnahmen eingelangt, von denen alle bis auf die der Oberösterreichischen Ferngas Netz GmbH hier abgerufen werden können.
 

Begutachtungsentwurf GasnetzdienstleistungsqualitätsVO


Die offizielle Begutachtung der Gasnetzdienstleistungsqualitätsverordnung ist abgeschlossen.
Unter Berücksichtigung der eingegangenen Stellungnahmen wurde der Entwurf überarbeitet und in nachfolgender Fassung dem Regulierungsbeirat zur Stellungnahme übermittelt.
 

Entwurf GasnetzdienstleistungsqualitätsVO

Gasstatistikverordnung 2012 (GStat-VO 2012)

Nachfolgend finden Sie den Begutachtungsentwurf der Gasstatistikverordnung 2012 (GStat-VO 2012) des Vorstands der E-Control sowie entsprechende Erläuterungen. Die Begutachtungsfrist ist abgelaufen. Die eingelangten Stellungnahmen sind nachfolgend veröffentlicht.
 

Begutachtungsentwurf Gasstatistikverordnung 2012 (GStat-VO 2012)

  • Verordnung des Vorstands der E-Control betreffend die Anordnung statistischer Erhebungen über gasförmige Energieträger jeder Art (2012 – GStat-VO 2012) Begutachtungsfrist15. November 2012.

  • Herunterladen: GStatVO2012_ Begutachtung.pdf (52,40 kB)

Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnungen

Begutachtungsentwurf  Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung 2013 – Novelle 2017

Nachfolgend finden Sie die Begutachtungsentwürfe der Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung 2013 – Novelle 2017 nebst Erläuterungen. Die Begutachtungsfrist ist beenden. Allfällige Stellungnahmen finden Sie nachfolgend hier veröffentlicht.

 

Non-binding english draft version Gas System Charges Ordinance

Begutachtungsentwurf  Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung 2013 – Novelle 2016

Nachfolgend finden Sie die Begutachtungsentwürfe der Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung 2013 – Novelle 2016 nebst Erläuterungen. Die Begutachtungsfrist ist beenden. Allfällige Stellungnahmen finden Sie nachfolgend hier veröffentlicht.

 

Begutachtungsentwurf Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung 2013 – Novelle 2016 (0,1 MB)

  • Verordnung der Regulierungskommission der E-Control, mit der die Entgelte für die Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung 2013 geändert wird (Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung 2013 – Novelle 2016, GSNE-VO 2013 – Novelle 2016)

 

Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung 2013 – 2. Novelle 2015

Nachfolgend finden Sie den Begutachtungsentwurf der 2. Novelle 2015 der Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung. Die Begutachtungsfrist endete am 7. Jänner 2015. Allfällige Stellungnahmen finden Sie nachfolgend ebenfalls hier veröffentlicht.
 

Begutachtungsentwurf der 2. Novelle 2015 der Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung

  • Verordnung der Regulierungskommission der E-Control, mit der die Entgelte für die Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung 2013 geändert werden (Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung 2013 – 2. Novelle 2015, GSNE-VO 2013 – 2. Novelle 2015)
    Herunterladen: GSNE-VO 2013 2. Novelle 2015_171214.pdf (10,70 kB)

 

Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung 2013 – Novelle 2015

Nachfolgend finden Sie den Begutachtungsentwurf der Novelle 2015 der Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung.Die Begutachtungsfrist endete am 13. November 2014. Allfällige Stellungnahmen finden Sie nachfolgend ebenfalls hier veröffentlicht.
 

Begutachtungsentwurf Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung 2013 – Novelle 2015

  • Verordnung der Regulierungskommission der E-Control, mit der die Entgelte für die Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung 2013 geändert wird (Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung 2013 – Novelle 2015, GSNE-VO 2013 – Novelle 2015).

  • Herunterladen: Begutachtung_GSNE-VO Novelle 2015_23102014.pdf (83,10 kB)

3. Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung 2013 – Novelle 2014

Nachfolgend finden Sie den an den Regulierungsbeirat übermittelten Entwurf der 3. Novelle 2014 der Gas- Systemnutzungsentgelte-Verordnung 2013 sowie die im Rahmen der Begutachtung eingelangten Stellungnahmen.
Nachfolgend finden Sie den Begutachtungsentwurf der 3. Novelle 2014 der Gas- Systemnutzungsentgelte-Verordnung. Die Begutachtungsfrist endete am 7. Februar 2014.
 

3. Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung 2013 – Novelle 2014 (3. GSNE-VO 2013 – Novelle 2014)

  • Verordnung der Regulierungskommission der E-Control, mit der die Entgelte für die Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung 2013 geändert wird (3. Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung 2013 – Novelle 2014, 3. GSNE-VO 2013 – Novelle 2014)

  • Herunterladen: 2. GSNE-VO_2013 - Novelle 2014_Begutachtung.pdf (17,40 kB)

Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung 2013 - Novelle 2014

Nachfolgend finden Sie den Begutachtungsentwurf der (1.) Novelle 2014 der Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung 2013. Die Begutachtungsfrist ist abgelaufen. Die eingelangten Stellungnahmen finden Sie nachfolgend veröffentlicht.

Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung 2013 - Novelle 2013 (GSNE-VO 2013 - Novelle 2013)

Nachfolgend finden Sie den Begutachtungsentwurf der Verordnung der Regulierungskommission der E-Control, mit der die Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung 2013 (GSNE-VO 2013) geändert wird (Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung 2013-Novelle 2013, GSNE-VO 2013-Novelle 2013). Die Begutachtungsfrist ist abgelaufen. Die eingegangenen Stellungnahmen finden Sie nachfolgend veröffentlicht.
 

Begutachtungsentwurf Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung 2013

  • Verordnung der Regulierungskommission der E-Control, mit der die Entgelte für die Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung 2013 geändert wird (Gas-Systemnutzungsentgelte-Verordnung 2013 – Novelle 2013, GSNE-VO 2013 – Novelle 2013)

  • Herunterladen: GSNENovelle2013_Begutachtung.pdf (128,80 kB)

 

 

Gas-Systemnutzungstarife 2012

Nachfolgend finden Sie die Begutachtungsentwürfe der Regulierungskommission zu Verordnungen mit denen die Gas-Systemnutzungstarife ab 1.1.2012 neu festgelegt werden sollen (GSNT-VO 2008-Novelle 2012, SonT-GSNT-VO Novelle 2012 und Gas-RZF-VO-Novelle 2012). Die Allgemeine Begutachtungsfrist ist bereits abgelaufen. Die eingelangten Stellungnahmen sind nachfolgend veröffentlicht.
 

Intelligente Gas-Messgeräte-AnforderungsVO 2012
(IGMA-VO 2012)

Nachfolgend finden Sie den Begutachtungsentwurf der Intelligente Gas-Messgeräte-AnforderungsVO 2012 (IGMA-VO 2012) des Vorstands der E-Control sowie entsprechende Erläuterungen. Die Begutachtungsfrist lief bis zum 26. November 2012. Allfällige Stellungnahmen sind nachfolgend veröffentlicht.
 

Begutachtungsentwurf Intelligente Gas-Messgeräte-AnforderungsVO 2012 (IGMA-VO 2012)

Wechselverordnungen

Wechselverordnung 2014

Nachfolgend finden Sie den Begutachtungsentwurf der Wechselverordnung 2014. Die Begutachtungsfrist endete am 8. Mai 2014. Allfällige Stellungnahmen finden Sie ebenfalls hier veröffentlicht.
 

Begutachtungsentwurf Wechselverordnung 2014


Wechselverordnung Gas 2012

Nachfolgend finden Sie den Begutachtungsentwurf zu der Verordnung des Vorstands der E-Control über den Versorger- bzw. Lieferantenwechsel, die Neuanmeldung, die Abmeldung und den Widerspruch sowie die entsprechenden Erläuterungen. Die Begutachtungsfrist für die Wechselverordnung Gas 2012 lief bis zum 20. April 2012. Die eingelangten Stellungnahmen sind nachfolgend veröffentlicht.

 

Begutachtungsentwurf Wechselverordnung Gas 2012

  • Verordnung des Vorstands der E-Control über den Versorgerwechsel, die Neuanmeldung, die Abmeldung und den Widerspruch (Wechselverordnung Gas 2012)

  • Herunterladen: Wechselverordnung Gas 2012.pdf (128,30 kB)

Allgemeine Bedingungen Gas

Nachfolgend finden Sie die Begutachtungsentwürfe der Allgemeinen Verteilernetzbedingungen und der Allgemeinen Bedingungen des Bilanzgruppenverantwortlichen.
 
 

Begutachtungsentwurf der Allgemeinen Verteilernetzbedingungen

 

Begutachtungsentwurf der Allgemeinen Bedingungen des Bilanzgruppenverantwortlichen

Konsultation der Marktregeländerungen für die Marktgebiete Ost, Tirol und Vorarlberg

Nachfolgend finden Sie die Entwürfe der Marktregeldokumente für die Marktgebiete Tirol und Vorarlberg sowie für das Marktgebiet Ost. Ihre Stellungnahmen senden Sie bitte an marktregeln@e-control.at. Die Begutachtungsfrist endet am 21. Juni 2013. Es wird darauf hingewiesen, dass allfällige Stellungnahmen an dieser Stelle veröffentlicht werden.
 

Entwürfe Marktregeldokumente 2013

Nachfolgend finden Sie die Entwürfe der Marktregeldokumente. Die Begutachtungsfrist endete am 6. September 2013. Allfällige Stellungnahmen finden Sie ebenfalls hier veröffentlicht.

Novelle der Gas-Marktmodell-Verordnung 2012
Die Novelle betrifft vor allem die Informationsflüsse zwischen Marktteilnehmern (§25) sowie die Regelungen zur Preisgestaltung der Ausgleichsenergie (§§ 32 und 44). Die Novelle soll mit 1. Oktober 2013 in Kraft treten.
 

2. GMMO-VO Novelle 2013


Novelle der Gasnetzdienstleistungsqualitätsverordnung 2012
Mit der Novelle sollen die Bestimmungen der bestehenden Gasnetzdienstleistungsqualitätsverordnung an jene der NetzdienstleistungsVO Strom 2012 angeglichen werden. Die Novelle soll mit 1. Jänner 2014 in Kraft treten.
 

QND-VO Novelle 2013


Sonstige Marktregeln Kapitel 2 für das Marktgebiet Ost sowie für die Marktgebiete Tirol und Vorarlberg (Kommunikation und Fristenlauf)
Aufgrund der geplanten Novelle der Gas-Marktmodell-Verordnung 2012 ist eine entsprechende Anpassung der Sonstigen Marktregeln Kapitel 2 erforderlich. Die Änderungen sollen mit 1. Oktober 2013 in Kraft treten.
 

Sonstige Marktregeln Kapitel 2 (Kommunikation und Fristenlauf)


Sonstige Marktregeln Kapitel 7 (Elektronischer Austausch von Netzabrechnungsdaten)
Analog wie im Strombereich soll der elektronische Austausch von Netzabrechnungsdaten in den Sonstigen Marktregeln geregelt werden. Das Kapitel soll mit 1. Oktober 2013 in Kraft treten.
Allgemeine Bedingungen für den Netzzugang im Fernleitungsnetz
Die Allgemeine Bedingungen der Baumgarten-Oberkappel Gasleitungsges.m.b.H. (BOG), Gas Connect Austria GmbH (GCA) und Trans Austria Gasleitung GmbH (TAG) stimmen bis auf den Punkt IV. (Antrag auf Netzzugang, Abschluss des Kapazitätsvertrages und Sicherheitsleistungen) inhaltlich überein und wurden im Vergleich zu den derzeit in Geltung befindlichen Allgemeinen Bedingungen lediglich in den Punkten IV., IX. und XXII. abgeändert.
  • Halten Sie eine Vereinheitlichung der Bestimmungen zur Teilnahme an Auktionen und der damit verbundenen Sicherheitsleistungen (Punkt IV.) in Österreich für wünschenswert?
  • Wenn ja, welches Modell sollte Ihrer Meinung nach zu Anwendung kommen?
     
In Punkt IX. (Abs. 3 bis 5) wurden Bestimmungen zur Rückgabe kontrahierter Kapazität aufgenommen. Gemäß den Bestimmungen des Punkt 2.2.4. des Anhang I der Verordnung (EG) Nr. 715/2009 (CMP-Anhang) sind die Fernleitungsnetzbetreiber verpflichtet, jede Rückgabe verbindlicher Kapazität zu akzeptieren, mit Ausnahme von Kapazitätsprodukten mit einer Laufzeit von einem Tag und darunter. E-Control interpretiert diese Verpflichtung dahingehend, dass zurückgegebene Kapazitäten, egal aus welchem Primär(standard)kapazitätsprodukt gemäß Artikel 9.1 des Netzkodex zu Kapazitätszuweisungsmechanismen (CAM Network Code), ausgenommen jedoch Primär(standard)kapazitätsprodukte mit einer Laufzeit von einem Tag und darunter, in der nächsten Auktion gemäß CAM Network Code vom Fernleitungsnetzbetreiber zur Weitervermarktung angeboten werden, wobei dem ursprünglichen Kapazitätsinhaber grundsätzlich das Recht zukommt, die zurückgegebene, nicht erfolgreich wiedervermarktete Kapazität nach einer erfolglosen Auktion im Rahmen der geltenden Nominierungsregeln zu nutzen.
  • Sollen die Netzbetreiber nach nicht erfolgreicher Weitervermarktung (z.B. in einer Monatsauktion) die zurückgegebene Kapazität automatisch in den nachfolgenden Auktionen (z.B. Day-Ahead Auktionen) erneut zur Weitervermarktung anbieten oder soll die zurückgegebene Kapazität in diesem Fall an den ursprünglichen Kapazitätsinhaber zurückfallen?

Die Änderungen sollen mit 1. Oktober 2013 in Kraft treten.
 

TAG

 

TAG


Entscheidungsentwurf der E-Control über die Einführung bzw. Nichteinführung eines Überbuchungs- und Rückkaufsystems
Punkt 2.2.3., Ziffer 6 des Anhang 1 der Verordnung (EG) Nr. 715/2009 sieht vor, dass die Regulierungsbehörde für „Kopplungspunkte, bei denen ein „Use-it-or-lose-it“-Mechanismus für verbindliche „Day-ahead“-Kapazität angewendet wird, […] eine Bewertung des Zusammenhangs mit dem Überbuchungs- und Rückkaufsystem gemäß Punkt 2.2.2 durch[zuführen hat], was dazu führen kann, dass sie beschließt, die Bestimmungen des Punkts 2.2.2 an jenen Kopplungspunkten nicht anzuwenden.“ Der Entscheidungsentwurf basiert auf einer Bewertung dieser beiden Mechanismen und soll ab 1. Oktober 2013 gelten.


Stellungnahmen

 

Stellungnahmen