Entgeltermittlungsverfahren

Entgeltermittlungsverfahren

Regulierungssystematik für die vierte Regulierungsperiode der Stromverteilernetzbetreiber

Die Behörde weist darauf hin, dass sich die dargelegten Inhalte des vorliegenden Dokuments ausschließlich auf die vierte Regulierungsperiode für Stromverteilernetzbetreiber, welche eine Abgabemenge von über 50 GWh im Jahr 2008 verzeichnen, beziehen und die Ausgestaltung nachfolgender Regulierungsperioden nicht präjudizieren. Das betrifft insbesondere die Aufholdauer.

Die Regulierungssystematik für die 4. Regulierungsperiode der Stromverteilernetzbetreiber mit einer Abgabemenge von mehr als 50 GWh im Kalenderjahr 2008 erstreckt sich über eine Dauer von fünf Jahren, beginnend mit 1.1.2019 und endend mit 31.12.2023. Die Grundzüge sind in folgender Regulierungssystematik dargelegt:

 Für die kostengeprüften Stromverteilernetzbetreiber mit einer Abgabemenge von weniger als 50 GWh im Kalenderjahr 2008 gelten grundsätzlich die gleichen Grundzüge wie für die Stromverteilernetzbetreiber mit einer Abgabemenge von mehr als 50 GWh. Allerdings waren einige systemimmanente Anpassungen erforderlich, welche im folgenden Annex zusammengefasst sind.


Regulierungssystematik für die Strom-Übertragungsnetzbetreiber 2019

Das folgende Dokument stellt die Regulierungssystematik der Strom-Übertragungsnetzbetreiber 2019 überblicksmäßig dar. Das Dokument dient alleine der Information der Öffentlichkeit und ist rechtlich nicht verbindlich.


Regulierungssystematik für die dritte Regulierungsperiode der Stromverteilernetzbetreiber

Das folgende Dokument stellt die Entscheidungen des E-Control Vorstandes hinsichtlich der Grundsätze zur Regulierungssystematik der Stromverteilernetzbetreiber für die dritte Regulierungsperiode (01.01.2014-31.12.2018) dar.