Regulierungsthemen Jahresendspurt 2012

Bis Ende des Jahres 2012 hat die Regulierungskommission der E-Control 28 Sitzungen abgehalten. Sie befasste sich unter anderem mit der Prüfung von Allgemeinen Lieferbedingungen sowie mit Streitigkeiten zwischen Netzzugangsberechtigten und Netzbetreibern. Weiters wurden noch die Systemnutzungsentgelt-Verordnungen für die Bereiche Strom und Gas erlassen. Als Beschwerdeinstanz gegen Entscheidungen des Vorstands befasste sich die Kommission mit der Feststellung der Kostenbasis einiger Netzbetreiber.

Regulierungskommission

Mitglieder der Regulierungskommission der Energie-Control Austria
-> /de/econtrol/unternehmen/...ol/regulierungskommission
icon


Der Vorstand der E-Control befasste sich sehr eingehend mit Gasthemen, insbesondere der Genehmigung Allgemeiner Bedingungen verschiedenster Marktteilnehmer. Im Oktober wurde die Energiegroßhandels-Transaktionsdaten-Aufbewahrungs-Verordnung – ETA-VO (betrifft Gas und Strom) erlassen. Weiters wurden zahlreiche Verfahren zur Zulassung von Bilanzgruppenverantwortlichen und die Genehmigung von Allgemeinen Bedingungen durchgeführt. Die Kostenprüfungen in den Bereichen Strom und Gas wurde im Laufe des Oktober gänzlich abgeschlossen (über 70 Bescheide). Die Verordnung zur Festsetzung der Clearinggebühr für die Strom- und Gas-Verrechnungsstellen wurde ebenso neu erlassen, wie die Herkunftsnachweispreis-Verordnung . Fortgeführt wurden u. a. Verfahren zur Zertifizierung von Fernleitungsbetreibern im Gasbereich, zahlreiche Streitschlichtungsverfahren vor der Schlichtungsstelle sowie intensive Aktivitäten auf internationaler Ebene.

Organe der Energie-Control Austria

Informationen zu Vorstand, Regulierungskommission, Aufsichtsrat und Regulierungsbeirat
-> www.e-control.at/de/econt...hmen/organe-der-e-control
icon

Zurück zur Übersicht