Erstmals Strom- und Gaspreisvergleichsrechner für Gewerbekunden

E-Control startete mit Jahresbeginn Gewerbe-Tarifkalkulator. Erstmalig objektiver und zuverlässiger Strom- und Gaspreisvergleichsrechner für Gewerbekunden.

Pünktlich zum Jahreswechsel hat die E-Control mit dem Gewerbe-Tarifkalkulator den ersten Strom- und Gaspreisvergleichsrechner für Gewerbekunden an den Start gebracht. „Die Gruppe der kleinen und mittleren Betriebe konnte bislang noch sehr wenig vom freien Strom- und Gasmarkt in Österreich profitieren“, beschreibt E-Control-Vorstand Walter Boltz die Situation der Zielgruppe für das neue Online-Tool. „Bei großen Unternehmen und Industriebetrieben mit hohen Abnahmevolumina, sind die Preise auch frei verhandelbar, so dass hier das Preisniveau schon recht niedrig liegt. Kleinere Firmen hingegen können sich diesen Aufwand nur selten leisten und bis jetzt war es für sie sehr mühsam und zeitaufwändig, von verschiedenen Lieferanten die Tarife zu recherchieren und zu vergleichen.“ Das zeige sich auch an den Preisen für diese Verbrauchergruppe, die deutlich über denen für die Industrie und auch über jenen für Haushaltskunden liegen.

Vergleich aller Strom- und Gaspreise für Gewerbe

Gewerbe-Tarifkalkulator
Abb 1: Gewerbe-Tarifkalkulator
Der neue Gewerbe-Tarifkalkulator ermöglicht den Vergleich aller Strom- und Gastarife für Gewerbe bis zu einem Jahresverbrauch von 100.000 Kilowattstunden bei Strom bzw. 400.000 Kilowattstunden bei Gas. „Alle Strom- und Gaslieferanten in Österreich sind gesetzlich verpflichtet, ihre Standardprodukte auch für Gewerbe an die E-Control für die Eingabe in den Tarifkalkulator zu melden.“, erklärt E-Control-Vorstand Martin Graf.

Und weiter: „Mit dem neuen Gewerbe-Tarifkalkulator bietet die E-Control nun erstmals flächendeckend Informationstools für alle Kundengruppen an, also den Tarifkalkulator für die Haushalte, den KMU-Energiepreis-Check, die Industriepreiserhebung und nun auch den Tarifkalkulator für Gewerbekunden.“

Wie auch beim bekannten Tarifkalkulator für Haushaltskunden benötigt man für eine Abfrage zunächst lediglich die Postleitzahl sowie den Jahresverbrauch in Kilowattstunden, um zu der Ergebnisliste zu kommen. Diese zeigt alle Angebote vom günstigsten zum teuersten gereiht an und weist dabei auch gleich die Ersparnis aus, die sich auf ein Jahr gerechnet bei einem Wechsel vom derzeitigen Lieferanten zu einem anderen erzielen lässt. Wer bereits einmal gewechselt hat und nicht mehr Kunde beim angestammten Lieferanten ist, kann oben auf der Ergebnisseite seinen aktuellen Lieferanten und das bezogene Produkt auswählen.

Lastprofile und Leistungsmessung

Im Gegensatz zu Haushaltskunden werden Gewerbekunden je nach Verbrauchsverlauf unterschiedliche, standardisierte Lastprofile vom Netzbetreiber zugewiesen. Diese sind auf der Strom- bzw. Gasrechnung zu finden. Da die überwiegende Zahl der Unternehmen das Standardprofil (G0) zugeordnet bekommen, rechnet der Gewerbe-Tarifkalkulator zunächst immer mit diesem. Unternehmen die ein anderes Lastprofil als G0 haben, wählen das für sie zutreffende auf der Ergebnisseite oben rechts bei den Verbrauchsangaben aus. Dort können auch verschiedene Stromverbrauchszeiten und -arten wie Hoch- und Niedertarifzeiten bzw. Strom für Heizen, Warmwasser und dergleichen oder unterschiedliche Zählerarten und -typen ausgewählt werden. Auch die Kunden mit einer Leistungsmessung können ihre Verbrauchsdaten in dieses Feld eingeben, um einen entsprechenden Preisvergleich zu erhalten. Ansonsten sind nahezu alle Funktionen mit denen des Tarifkalkulators für Haushalte ident, wie z.B. die Anzeige der Stromkennzeichnung, die Vergleichsfunktion oder die Wahl der Ansicht mit oder ohne Neukundenrabatte.

Tarifkalkulator für Haushalte


-> www.e-control.at/tarifkalkulator
icon


Zurück zur Übersicht