Strompreiserhöhungen

Strompreiserhöhungen

36 Stromlieferanten erhöhen Preise

Über 40 Stromlieferanten erhöhen Preise

Seit Anfang 2019 haben mehr als 40 regionale und alternative Lieferanten Strompreiserhöhungen durchgeführt oder angekündigt. Das ist vor allem auf die allgemein steigenden Großhandelspreise zurückzuführen. Einflussfaktoren darauf waren gestiegene Preise für die wichtigsten fossilen Brennstoffe für Kraftwerke wie Gas und Kohle in der EU, gestiegene Kosten für CO2-Zertifikate sowie zusätzliche Unsicherheiten für Kraftwerke wie der Kohleausstieg in Deutschland oder die Diskussion um Kernkraftwerke in Frankreich.

Deutsch-Österreichische Strompreiszone getrennt

Deutsch-Österreichische Strompreiszone getrennt

Auch die mit 01. Oktober 2018 in Kraft getretene Strompreiszonentrennung zwischen Österreich und Deutschland trug dazu bei. Bisher konnte zwischen Deutschland und Österreich unbegrenzt Strom gehandelt werden. Nun wurde aber der Stromhandel eingeschränkt und damit der seit mehr als fünfzehn Jahren bestehende gemeinsame Strommarkt aufgeteilt. Die Trennung verursachte eine Verkleinerung des Marktes mit weniger Marktteilnehmern, niedrigerer Liquidität und geänderten Risikoprofilen.

Zusammensetzung der Stromrechnung

Zusammensetzung der Stromrechnung vergrößern

Der gelieferte Strom, den ein Konsument von seinem Stromlieferanten bezieht, macht etwa ein Drittel der gesamten Stromrechnung aus. Dieses Drittel kann nun Preiserhöhungen unterliegen. Der Rest entfällt auf Netzkosten sowie Steuern und Abgaben.

Werfen Sie hier einen Blick auf aktuell bekannte Energiepreiserhöhungen.

Sie können Preiserhöhungen widersprechen

Sie können Preiserhöhungen widersprechen

Nun zur wesentlichen Frage für Sie als Konsumenten: Was kann ich bei der Ankündigung einer Strompreiserhöhung tun?
Ihr Lieferant muss Ihnen eine Erhöhung des Energiepreises schriftlich und rechtzeitig im Voraus mitteilen. Sie haben dann in jedem Fall das Recht, der Preisänderung zu widersprechen und noch drei Monate zu Ihrem bisherigen Energiepreis beliefert zu werden. In der Zwischenzeit suchen Sie sich bitte möglichst rasch einen neuen Lieferanten und schließen mit diesem einen Vertrag ab.

Mit dem Tarifkalkulator mit wenigen Klicks vergleichen"

Mit dem Tarifkalkulator mit wenigen Klicks vergleichen"

Unser Tarifkalkulator erstellt für Sie mit nur wenigen Klicks einen vollständigen Vergleich aller für Sie in Frage kommenden Strom- und Gasangebote. Infomieren Sie sich, ob es für Sie einen günstigeren Anbieter gibt und wechseln Sie gegebenenfalls Strom- bzw. Gasanbieter.

Wie Strompreise entstehen?

Wie Strompreise entstehen?

Einmal im Jahr flattert sie ins Haus: die Stromrechnung. Und gerade, wenn der Strompreis steigt, könnte man sich fragen: Wie kommt der eigentlich zustande? In zwei Minuten erklären wir hier die Grundlagen.

Hinweis: mit dem Abspielen des Videos werden Daten an YouTube (Google LLC) übertragen. Lesen Sie dazu auch unsere Datenschutzhinweise.