Erklärungsteil & Stromkennzeichnung

Erläuterungen

In diesem Teil Ihrer Rechung werden die wichtigsten Spezialbegriffe, die in der Rechnung vorkommen, erklärt.

Stromkennzeichnung (Nur auf der Stromrechnung)

Ihr Stromlieferant ist gesetzlich verpflichtet, auf der Stromrechnung oder als Anhang dazu anzugeben, aus welchen Energiequellen die elektrische Energie stammt (z.B. Wasserkraft, Kohle, Windenergie). Die Darstellung der Stromkennzeichnung muss für Sie deutlich lesbar, in übersichtlicher und verständlicher Form erfolgen.

Weiters sind auch die Mengen an CO2-Emissionen und radioaktivem Abfall, die bei der Erzeugung der elektrischen Energie entstanden sind, auszuweisen. Sowohl die Ausweisung der Herkunft des Stroms sowie der Umweltauswirkungen der Stromerzeugung sollten in einer tabellarischen Form dargestellt sein; zumindest auf Ihrer Jahresabrechnung sollten Sie zur Ausweisung der Herkunft des Stroms, den Sie beziehen, zusätzlich ein leicht verständliches Diagramms vorfinden.
 

Strom richtig erkennen: Informationen zu Stromkennzeichnung und Herkunftsnachweis