Öko-Energie im EU-Vergleich

Im Bereich der erneuerbaren Energien nimmt Österreich im europäischen Vergleich eine Spitzenposition ein.

Das folgende Diagramm zeigt die Anteile der erneuerbaren Energieträger am gesamten Energieverbrauch der Länder der 27 EU-Mitgliedstaaten (EU27). Mit 30,1 % liegt Österreich im EU-Vergleich an fünfter Stelle. Der Durchschnitt der EU27 liegt bei 12,4 %. In der Abbildung sind zusätzlich noch die Zielsetzungen bis zum Jahr 2020 angezeigt. Innerhalb der EU setzt man sich das Ziel, den Anteil der erneuerbaren Energieträger am gesamten Energieverbrauch auf 20 % bis zum Jahr 2020 zu erhöhen. Für Österreich wurde ein Zielwert von 34 % festgelegt.

 

 

Anteil der Erneuerbaren am Bruttoendenergieverbrauch in % in den EU 27

durch Klicken auf das Symbol öffnen Sie das Diagramm



Der hohe Anteil der erneuerbaren Energien in Österreich im europäischen Vergleich wirkt sich auch auf die Struktur bei der Stromerzeugung aus. Der Anteil der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energieträgern ist in Österreich mit etwa 61 % so hoch wie in keinem anderen EU-Land (siehe nächstes Diagramm).

 

Anteil der erneuerbaren Energien an der Stromversorgung im Jahr 2010

durch Klicken auf das Symbol öffnen Sie das Diagramm