Umrechnungs-Check für Ihre Gasrechnung

Mit diesem Konverter können Sie näherungsweise den Umrechnungsfaktor bzw. die Zustandszahl auf Ihrer Gasrechnung überprüfen.

Starten Sie hier den Umrechnungs-Check


Die messtechnische Erfassung Ihres Gasverbrauches erfolgt mittels eines Gaszählers in Kubikmetern (m³). Die Verrechnung Ihres Gasverbrauches erfolgt allerdings in Kilowattstunden (kWh). Damit wird der Energiegehalt Ihres Gasverbrauches abgerechnet.

Die Umrechnung erfolgt mittels eines Umrechnungsfaktors bzw. der so genannten Zustandszahl (z-Wert). Diese beiden Werte sind von der geographischen Höhe und vom Ort abhängig, an dem Ihr Zähler montiert ist (Innen- oder Außenmontage). Umrechnungsfaktor bzw. Zustandszahl müssen auf Ihrer Gasrechnung vermerkt sein.

Mittels dieses Konverters können Sie diese Angaben auf Ihrer Gasrechnung näherungsweise überprüfen. Da es unterschiedliche Festlegungen Ihrer geographischen Höhe geben kann (Einteilung in Höhenzonen), ist eine gewisse Abweichung möglich.