Wohnraumsanierung und Heizungstausch

Die Sanierung des Eigenheimes, der Tausch von Fenstern und Türen oder die Erneuerung von Heizungsanlagen sind natürlich teure Maßnahmen, aber sie haben auch die höchsten Einsparpotenziale. Derartige Investitionen machen sich vor allem langfristig bezahlt und amortisieren sich, je nach Investitionsvolumen und Entwicklung der Energiepreise, nach einigen Jahren.

Thema Bauen und sanieren
  • Thermische Gebäudesanierung durch Dämmung von Wänden und Decken
 
  • Tausch von Fenstern und Türen
 
  • Heizungstausch
 
  • Installation von Solaranlagen für die Warmwasseraufbereitung
 

Hinweis : aufgrund der hohen Investitionen aber auch gleichzeitig positiven Wirkung auf den Energieverbrauch werden Wohnraumsanierung und Heizungstausch in Österreich nachhaltig gefördert. Informieren Sie sich in Ihrem Bundesland, bei den Informationsstellen der Landesregierung, welche Fördermöglichkeiten bestehen und wie auch Sie davon profitieren können.