Breadcrumbnavigation

Navigation umschalten

Regionale Energiemarktentwicklungen

Regionale Energiemarktentwicklungen

Das aktuelle Gesetzespaket für die Schaffung eines Strom- und Gasbinnenmarktes unter den Vorzeichen eines klimafreundlichen Gebarens, das „Clean Energy Package“, sieht den Übergang zahlreicher Zuständigkeiten bezüglich regionaler und europaweit gültiger Entscheidungen zB zur Strommarktintegration von den betroffenen Institutionen (TSOs und Behörden) an die europäischen Vertretungsorganisationen (ENTSO-E und ACER) vor. 

In anderen Fällen entstehen neue Aufgaben für teilweise neu zu gründende regionale Gremien (so zB die Europäischen Verteilnetzbetreiber). So erfolgt beispielsweise im Rahmen des Strommarktes eine enge Zusammenarbeit des Österreichischen Strommarktes im Rahmen der „CORE-Region“ mit den Nachbarmärkten über die Regulierungsbehörden und Übertragungsnetzbetreibern der anderen CORE-Länder aber auch mit der gesamten Gemeinschaft der Regulatoren in CEER und ACER.