Erdgasimportpreisindex (EIPI) April 2010

Der Erdgasimportpreis der Statistik Austria reflektiert diese langfristigen Verpflichtungen der Händler und wird der E-Control mit einem 2-monatigen Nachlauf übermittelt. In der nachstehenden Abbildung [Abb. 1] wird die indexierte Entwicklung seit Jänner 2001 dargestellt, wobei der Liberalisierungszeitpunkt Oktober 2002 mit 100 definiert ist. Darüber hinaus wird für die nächsten sechs Monate eine – ebenfalls indexierte - Prognose erstellt, die durch Berücksichtigung der Annahmen der internationalen Ölmärkte (Futures-Notierungen) die mögliche zukünftige Entwicklung abbildet.

 

Durchschnittlicher Erdgasimportpreis (EIPI) seit Jän. 2001

durch Klicken auf das Symbol öffnen Sie das Diagramm

Großhandels Spotpreise

Abgesehen von diesem Indikator der Preisentwicklung bei den langfristigen Verträgen, entwickeln sich in Europa immer liquider werdende Handelsplätze wie Gas-Börsen oder Hubs. Die Preise an diesen Hubs oder Börsen folgen dabei nicht nur dem Ölpreis, sondern ergeben sich, wie bei anderen Waren auch, aus dem Zusammenspiel von Angebot und Nachfrage. Dabei kann, vor allem aufgrund des derzeitigen Überangebots von Gas, eine zunehmende Entkoppelung dieser Preise von der Ölpreisentwicklung beobachtet werden.

Börsen bieten dabei standardisierte Produkte wie Day-Ahead oder Futures-Produkte an. Bei Futures wird für eine festgelegte Menge Gas zu einem festgelegten Preis in einem festgelegten zukünftigen Zeitraum gekauft oder geliefert. Die Mengen die derzeit an Gas-Futures-Börsen wie der deutschen EEX gehandelt werden sind derzeit noch relativ gering.

Am Spotmarkt, oder auch Day-Ahead Markt, werden Gasmengen für den darauffolgenden Tag gehandelt. Die nachfolgenden Grafiken vergleicht die durchschnittliche Preisentwicklung des liquiden europäischen Hubs TTF (Title Transfer Facility in den Niederlanden) mit der Entwicklung des Importpreises.

 

GH-Spotpreise und Erdgasimportpreisindex (EIPI)

durch Klicken auf das Symbol öffnen Sie das Diagramm

In Österreich gibt es seit Dezember 2009 eine eigene Gas-Spotbörse, den CEGH Exchange, oder Central European Gas Hub Exchange. Darüber hinaus gibt es in Europa gibt es eine Vielzahl von Handelsplätzen für Gas. Zu den wichtigsten gehören dabei die folgenden Börsen und Hubs (virtuelle Handelspunkte):


Erdgas als Primärenergieträger

Weitere Informationen und Statistiken
-> /de/industrie/energiemaer...ein/energietraeger/erdgas
icon

Weitere Preisindizes

Europäischer Haushalts-Energiepreisindex (HEPI)
-> /de/konsumenten/gas/der-g...eis/gaspreis-monitor#hepi
icon