Konsumenten-Newsletter

This content is not available in your language. Please continue your visit on Newsletter.

Asset Publisher

null Sommer, Sonne, Hitze: wie die Wohnung trotzdem kühl bleibt!

Sommer, Sonne, Hitze: wie die Wohnung trotzdem kühl bleibt!

Der Sommer ist da! Und damit auch die die Sonne und hohe Temperaturen. In verbautem Gebiet speichern der Beton der Gebäude und der Straßenasphalt die Wärme. Wenn dann auch noch wenig Wind die Hitze vertreibt, wird es unangenehm heiß. Zusätzlich heizen die Abwärme von Geschäften und Autos die Stadt auf. In dieser Situation überlegen viele Menschen, sich eine Klimaanlage zuzulegen. Dabei ist jedoch zu bedenken, dass diese zwar angenehm kühlt, jedoch den Stromzähler heiß laufen lässt. 
Hier sind ein paar Tipps, wie die Wohnung auch ohne Klimaanlage angenehm kühl bleiben kann. Das spart nicht nur Geld, sondern schützt auch das Klima!

  • Verschattungen: schützen vor dem Aufheizen der Wohnung. Am besten gleich in der Früh, bevor die Sonne hereinscheint, die Jalousien runterlassen. Am wirksamsten sind Verschattungen in heller Farbe, die außen vor dem Fenster angebracht sind. Auch ein Sonnensegel oder -schirm auf dem Balkon hilft vor unangenehmer Sonneneinstrahlung.
  • Wärmeisolierung der Fenster: diese hält im Winter die Wärme im Haus und lässt sie im Sommer gar nicht erst herein.
  • Elektrogeräte: erzeugen Abwärme. Um es möglichst kühl zu haben, sollte man daher alle nicht benötigten Geräte (auch Stand-by) ausschalten.
  • Lüften: morgens und abends, wenn die Temperatur abkühlt, durchlüften, um kalte Luft hineinzulassen, tagsüber Fenster schließen. Wenn es draußen wärmer ist als drinnen, strömt die warme Luft in die Wohnräume.

Wenn trotzdem eine Klimaanlage verwendet wird, sollte eine besonders energieeffiziente Anlage angeschafft und diese nur bei geschlossenem Fenster genutzt werden (auch im Auto).

Wir wünschen einen angenehmen Sommer!

Hinweis: mit dem Abspielen des Videos werden Daten an YouTube (Google LLC) übertragen. Lesen Sie dazu auch unsere Datenschutzhinweise.