Tauerngasleitung (TGL) Open Season 2009

Das Projekt Tauerngasleitung (TGL) ermöglicht den durchgängigen Erdgastransport vom bayerischen Haiming über das oberösterreichische Innviertel mit seinen zahlreichen Speicheranlagen sowie Salzburg und Kärnten und die österreichisch-italienische Grenze bis Malborghetto/Tarvis.

Tauerngasleitung; Bild: TGL GmbH
Abb 1: Tauerngasleitung,
Bild: TGL GmbH
Das TGL-Projekt soll über eine Transportkapazität in nördlicher und südlicher Richtung von jeweils bis zu 1.300.000 Nm³/h verfügen. Die TGL GmbH hat für das TGL-Projekt mit Datum vom 23. Juni 2009 einen Ausnahmeantrag nach § 20 a des Gaswirtschaftsgesetzes (GWG) gestellt. Um den Marktbedarf auf der Basis verbindlicher Kapazitätsanfragen zu ermitteln und damit Transportkapazitäten diskriminierungsfrei vergeben zu können, führt die TGL GmbH ein als „TGL Open Season 2009“ bezeichnetes Verfahren durch.
Nähere Informationen zum Projekt Tauerngasleitung sowie alle Dokumente zur Teilnahme an der TGL Open Season 2009 finden Sie unter www.tauerngasleitung.at.