Herbstfest der E-Control 2009

Am Dienstag, den 29. September veranstaltete die E-Control das fast schon traditionelle jährliche "Get-Together" von Marktteilnehmern, Partnern und Mitarbeitern im Innenhof des Firmensitzes am Rudolfsplatz im 1. Wiener Gemeindebezirk.

Das Fest fand dieses Jahr etwas später statt als sonst und firmierte daher als Herbstfest. Rund 250 Gäste fanden sich in entspannter Atmosphäre ein, um sich einmal auch jenseits der täglichen Arbeitsagenden auszutauschen und Marktsegment- und Fachthemenübergreifend Kontakte zu knüpfen.

Gastredner DI Wolfgang Anzengruber sowie Gastgeber DI Walter Boltz gingen in ihren kurzen, pointierten Ansprachen sowohl auf die in den vergangenen Monaten erreichten Ziele und Projekte ein, als auch auf die in der Zukunft anstehenden Aufgaben. Dabei sparten sie beide das naturgemäß ab und an durchaus ambivalente Verhältnis zwischen Marktteilnehmern und Regulierungsbehörde nicht aus, waren sich aber einig, dass es in Österreich soweit recht gut gelungen sei, eine produktive und konstruktive Diskussionskultur zu pflegen, mit der sich auch ambitionierte Ziele erreichen lassen.

Als besondere Themen für die kommenden Monate nannten sowohl Anzengruber, als auch Boltz die Umsetzung des 3. Binnenmarktpaketes der EU als auch das weite Feld der Energieeffizienz und der erneuerbaren Energieressourcen.

Im Folgenden einige Impressionen vom Herbstfest 2009 der E-Control.
Impressionen vom Herbstfest der E-Control am 29.09.2009
Impressionen vom Herbstfest der E-Control am 29.09.2009


Impressionen vom Herbstfest der E-Control am 29.09.2009


Impressionen vom Herbstfest der E-Control am 29.09.2009


Impressionen vom Herbstfest der E-Control am 29.09.2009


Impressionen vom Herbstfest der E-Control am 29.09.2009


Impressionen vom Herbstfest der E-Control am 29.09.2009


Impressionen vom Herbstfest der E-Control am 29.09.2009


Impressionen vom Herbstfest der E-Control am 29.09.2009


Impressionen vom Herbstfest der E-Control am 29.09.2009