E-Control Schulprojekt beim GIS-Day OÖ

Zum sechsten Mal in Folge trafen einander Institutionen, die mit Geoinformation arbeiten, Unternehmen und interessierte Lehrer und Schüler zum GIS-Day OÖ im Landesdienstleistungszentrum in Linz. Auch die E-Control war mit einem der 34 parallel laufenden Workshops vertreten und stellte die interaktiven Google-Earth-Anwendungen des Schulprojekts „Elektrische Energie effizient nutzen“ auf eine gelungene Praxisprobe.

Der GIS-Day OÖ 2009 am 18.November sollte Lehrern und Schülern verschiedene Anwendungen von Geoinformations-Systemen näherbringen.
Teilnehmer beim GIS-Day OÖ 2009
Abb 1: Teilnehmer beim GIS-Day 2009
Es nahmen 24 Schulklassen mit insgesamt 500 Schülern am GIS-Day OÖ teil. Zwölf Unternehmen und Einrichtungen sowie 13 weitere Workshops von Mitarbeitern des Amtes der oö. Landesregierung sowie 9 Workshops von Studierenden für das Lehramt für Geographie und Wirtschaftskunde an der Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz boten ein breites Angebot für die interessierten Teilnehmer.
Beim Mitmachworkshop „Google Earth WebQuest“ der E-Control konnten die Schülerinnen und Schüler die sechs wichtigsten Kraftwerkstypen Österreichs kennenlernen und Lehrpersonen sich von der Anwendbarkeit und hervorragenden Ausarbeitung der Unterrichtsmaterialien überzeugen.