Wasser- und wärmewirtschaftliche Kennzahlen

Wasser- und wärmewirtschaftliche Kennzahlen, wie die monatlichen Erzeugungsmöglichkeiten der Wasserkraftwerke oder die Energievorräte in Speichern und bei den Wärmekraftwerken, dienen als Ergänzung zur Darstellung der energiewirtschaftlichen Rahmenbedingungen.

Die Angaben betreffen Anlagen der öffentlichen Erzeuger mit einer Engpassleistung von zumindest 25 MW.

Bei Verwendung von Datenmaterial wird um Quellenangabe ersucht.